Salzgitter 

Salzgitter: Verkehrsachse komplett dicht – Zahlreiche Pendler betroffen

Am Montagmorgen kollidierten ein Auto und ein Lkw auf einer Kreuzung. Besonders Berufspendler waren betroffen.
Am Montagmorgen kollidierten ein Auto und ein Lkw auf einer Kreuzung. Besonders Berufspendler waren betroffen.
Foto: Salzgitterinfos

Salzgitter. Schwerer Unfall am frühen Montagmorgen auf einer Kreuzung in Salzgitter.

Der Berufsverkehr war zeitweise massiv betroffen, da die Kreuzung Eisenhüttenstraße/Walzwerkstraße gesperrt werden musste.

Salzgitter: Verkehrsachse am Montagmorgen dicht

Ein Auto war in Salzgitter mit einem Lkw kollidiert. Eine Person verletzte sich nach Angaben der Feuerwehr leicht. Da Öl großflächig auf der Straße ausgelaufen war, musste die Kreuzung komplett dicht gemacht werden.

Besonders betroffen dadurch waren Mitarbeiter von VW und der Salzgitter AG, die zur Arbeit fahren wollten. Zwischenzeitig bestand die Gefahr, dass der verunfallte Pkw in Brand gerät, deshalb klemmten die Einsatzkräfte die Batterie ab.

_______________________

Mehr Themen:

_______________________

Auch für die Feuerwehr gestaltete sich die Anfahrt zum Einsatzort schwer, da die Straßen am Morgen stark befahren und teilweise durch Glätte rutschig waren. (mb)