Salzgitter 

Salzgitter: Anwohner hören eine laute Explosion – als sie aus dem Fenster schauen, trauen sie ihren Augen nicht

Die Polizei Salzgitter stellte den beschädigten Automaten sicher. (Symbolbild)
Die Polizei Salzgitter stellte den beschädigten Automaten sicher. (Symbolbild)
Foto: imago images / Horst Galuschka

Salzgitter. Heftige Explosion in Salzgitter! In Lebenstedt ist am frühen Morgen ein Zigarettenautomat gesprengt worden.

Tatort war die Straße „Am Schölkegraben“ in Salzgitter. Eine Zeugin berichtet news38.de, dass sie gegen 2.45 Uhr aus dem Schlaf gerissen wurde: „Das hat richtig gedonnert!“

Täter jagen Zigarettenautomat in Salzgitter in die Luft

Die Täter konnten flüchten. „Ob und wie viel Geld oder wie viele Zigaretten sie erbeutet haben, müssen wir noch ermitteln“, sagte Polizeisprecher Matthias Pintak zu news38.de.

Die Polizei Salzgitter habe den Automaten sichergestellt. Er war offenbar mehrere Meter durch die Luft geflogen. Seime Kleinteile waren in einem größeren Radius verteilt.

----------------

Mehr von uns:

----------------

Er hatte an der Wand eines Imbisses gehangen – immerhin sind dessen Scheiben nicht zu Bruch gegangen. Noch ist der Zündstoff, mit dem der Automat explodierte, unbekannt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat und den Tätern machen können - Telefonnummer 05341/18970. (ck)