Salzgitter 

Salzgitter: Autofahrerin fährt Jungen (10) an – ihre Reaktion ist unfassbar

Eine Frau hat ein Kind angefahren. (Symbolbild)
Eine Frau hat ein Kind angefahren. (Symbolbild)
Foto: mago images / Gottfried Czepluch

Salzgitter-Bad. In Salzgitter-Bad ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen. Dabei ist ein Kind (10) verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 10-Jährige auf der Straße im Schlopweg in Höhe der Einmündung Robert-Koch-Platz in Salzgitter-Bad unterwegs.

Salzgitter: Frau fährt Kind an – und flüchtet

Gegen 13.35 Uhr ist dann eine Frau mit ihrem weißen Auto auf dem Schlopweg in Richtung Ludwig-Gercke-Straße gefahren. Dort kam es laut Polizei zu einem Unfall mit dem Kind. Der Junge sei dadurch gefallen und am Bein verletzt worden.

Zeugen berichteten, dass die Frau sich nicht um das verletzte Kind gekümmert habe, sondern einfach weitergefahren sei.

---------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

VW plant Änderung für Mitarbeiter – DAS dürfen sie künftig tun

Salzgitter: Ungewöhnliches Ereignis am Himmel „Ufos über der Stadt?!“

„Das perfekte Dinner“ (Vox) in Gifhorn: Böse Überraschung bei der Vorspeise – „Ging für mich gar nicht“

---------------

Polizei sucht vor allem nach zwei Jugendlichen

Kannst du Angaben zum Unfall machen oder hast vielleicht etwas beobachtet? Dann kannst du dich bei der Polizei in Salzgitter melden: 05341/825-0.

>>> Salzgitter: Jetzt kommt ein neuer Discounter in die City – doch Lebensmittel gibt es dort nicht

Die Polizei sucht vor allem nach zwei Jugendlichen im Alter von circa 16 bis 18 Jahren. Sie hätten unmittelbar an der Unfallstelle gestanden und den Unfall beobachtet. (abr)