Salzgitter 

Aldi: Bauern-Demo in Salzgitter – Teilnehmer drohen Discounter-Riesen

Eine Protest-Aktion der Bauern gab es auch vor dem Aldi-Lager in Salzgitter-Bad.
Eine Protest-Aktion der Bauern gab es auch vor dem Aldi-Lager in Salzgitter-Bad.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Hunderte Landwirte haben in Niedersachsen mit ihren Treckern vor Aldi-Lagern demonstriert. Auch das Aldi-Lager an der Porschestraße in Salzgitter-Bad bekam am späten Sonntagabend unangekündigten Besuch.

Eigenen Angaben zufolge waren rund 100 Ackerbauern mit 35 Schleppern nach Salzgitter gekommen – darunter auch Landwirte aus Goslar, Wolfenbüttel, Braunschweig und Hildesheim.

Ackerbauer Steffen Hohnschopp aus Salzgitter sagte im Gespräch mit news38.de, dass er und die anderen Landwirte sich mit ihren Kollegen solidarisieren wollen.

Landwirte halten Spontan-Demo vor Aldi in Salzgitter-Bad ab

„Die Milchbauern haben sehr mit Aldi zu kämpfen, weil Aldi die Milchpreise ganz massiv drücken will. Gegen diese unfaire Handelspraxis setzen wir ein Signal – ohne Blockade oder Gewalt“, so Hohnschopp. Nach Polizeiangaben lösten die Demonstranten die Versammlung nachts ohne Zwischenfälle freiwillig auf.

Zuvor hatte sich Christian Gappisch, Chef des Aldi-Lagers in Salzgitter-Bad, einem Gespräch mit den Bauern gestellt. Von den Landwirten hieß es, sie teilten die Angst ihrer Kollegen, dass sich die Preispolitik auch auf andere Produkte auswirken könnte.

Prinzipiell wolle man keinen Streit mit Aldi und anderen Discountern, aber ein bisschen Wertschätzung wäre angebracht, so ein Bauern-Sprecher. „Wenn Aldi uns auf die Pelle rückt, dann rücken wir Aldi auf die Pelle!“ Die Protest-Aktion sei „nur ein Warnschuss, das nächste Mal wird es etwas heftiger werden.“ Irgendwann sei das Maß voll – „und dann muss auch man andere Saiten aufziehen!“

+++ Hannover: Trecker-Protest größer als erwartet – Ministerin: „Angst der Bauern ist verständlich“ +++

Aldi-Demos auch in Hesel, Seevetal und Weyhe

Vergleichbare Protest-Aktionen gab es auch vor den niedersächsischen Aldi-Lagern in Hesel (Landkreis Leer) und in der Gemeinde Seevetal (Landkreis Harburg) sowie in Weyhe bei Bremen. Auch sie blieben nach Polizeiangaben friedlich.

-------------

Mehr von uns:

-------------

Viele Bauern protestieren seit Monaten vehement gegen verschärfte Düngeregeln und Lebensmitteldiscounter, die nach Ansicht der Landwirte mit ihrer Marktmacht die Existenz der Betriebe gefährden. (ck)