Salzgitter 

Salzgitter: Schock-Foto zeigt Folgen von Hamsterkäufen – Frau stinksauer: „Hoffentlich fresst ihr..."

In Salzgitter haben die Hamsterkäufe abartige Folgen nach sich gezogen (Symbolbild).
In Salzgitter haben die Hamsterkäufe abartige Folgen nach sich gezogen (Symbolbild).
Foto: Tom Weller/dpa

Salzgitter. Die Hamsterkäufe wollen bundesweit einfach nicht aufhören. Auch in Salzgitter horten die Menschen Unmengen an Klopapier und Lebensmitteln.

So manch einer mag sich vorstellen, dass sich jetzt die Vorräte in den Kammern und Kellern stapeln – kann sein. Aber es geht auch anders. Und das zeigt ein Foto, das eine Frau aus Salzgitter aufgenommen hat. Es zeigt die krassen Folgen von Hamsterkäufen.

Salzgitter: Unmengen von Toast im Müll

Sie hat acht Packungen Toast im Müll gefunden! Völlig außer sich schreibt sie: „Blöde Hamster! Hoffentlich fresst ihr nächsten Monat Scheiße!“

Auch die Kommentare unter dem schockierenden Foto geben ihr Recht. „Echt traurig“ und „Kranke Welt“ und „Unglaublich wie egoistisch manche Menschen sind“, entrüsten sich die Leute unter dem Post.

-------------------

Top-News aus Niedersachsen:

Coronavirus Niedersachsen: SO sollen Patienten bald schneller getestet werden

Niedersachsen: Teenies wollen "chillen" – jetzt haben sie eine Menge Ärger am Hals

Braunschweig: Vermisst! Frau sucht mit diesem Foto ihre Freunde – seit 20 Jahren hat sie sie nicht mehr gesehen

-------------------

Dabei wäre die Lösung doch so einfach: Wie einige andere User vorschlagen, könnte man die Lebensmittel doch spenden oder einfrieren. Scheinbar ist das nicht allen bewusst. (lh)