Salzgitter 

„Hartz und Herzlich“ (RTL2): Rückkehr nach Salzgitter! Dann kannst du die neuen Folgen sehen

RTL2 war für „Hartz und Herzlich“ wieder einmal in Salzgitter-Lebenstedt! Wann du die neuen Folgen sehen kannst, liest du hier.
RTL2 war für „Hartz und Herzlich“ wieder einmal in Salzgitter-Lebenstedt! Wann du die neuen Folgen sehen kannst, liest du hier.
Foto: dpa/RTL2/Collage news38

Salzgitter. Es ist mittlerweile zwei Jahre her, dass ein Team von „Hartz und Herzlich“ (RTL2) in Salzgitter-Lebenstedt gedreht hat. Doch offenbar sind die Geschichten aus der Stadt noch nicht auserzählt.

Was hat sich seit der Ausstrahlung in Salzgitter verändert? Das wollte das Team von „Hartz und Herzlich“ genauer wissen. Vier Monate lang haben die Kamerateams der Produktionsfirma Ufa Show&Factual die Menschen in Salzgitter-Lebenstedt begleitet. Und das fast täglich.

Und jetzt steht endlich der Sendetermin für die neuen Folgen fest!

„Hartz und Herzlich“ erneut aus Salzgitter-Lebenstedt

Die Teams haben beispielsweise den 47 Jahre alten Frührentner Thomas begleitet. Er wohnt im Stadtteil Lebenstedt. In einer Pressemeldung von RTL2 heißt es, dass Thomas seit seinem 18. Lebensjahr alkoholkrank ist. Er schlägt sich mit 330 Euro im Monat durch. Um Geld dazuzuverdienen, sammelt er Pfandflaschen. Er kämpft wie jeder fünfte Rentner in Deutschland auch mit der Altersarmut.

--------------------------

Das ist „Hartz und Herzlich“

  • Format auf RTL2
  • Sozialdokumentation
  • begleitet Menschen über vier Monate lang in ihrem Alltag
  • läuft seit 2016

---------------------------

+++Salzgitter: Mutter bekommt Hartz 4 – doch das ist nicht ihr größtes Problem...+++

Eine andere Familie, die das Team begleitet hat, ist die von Hartz-4-Empfängerin Claudia. Sie lebt bei ihrer Oma Leonie und ihrem Stiefopa Sven. Seit über einem Jahr sucht die 20-Jährige nach einer Ausbildungsstelle und einem Job. Ohne Erfolg. RTL2 begleitet sie bei ihrer Suche. Denn einen Job zu finden, so heißt es in der Meldung, ist ihr größter Wunsch.

Los geht es mit den neuen Folgen am Dienstag, 1. September um 20.15 Uhr bei RTL2.

---------------------------

Mehr aus Salzgitter:

A2: Karambolage! Familie aus Salzgitter verunglückt – Frau ist schwanger

Salzgitter: Autofahrer fährt vor Ampelmast – anderer Verkehrsteilnehmer macht daraufhin DAS

Salzgitter: Die Hitze ist schuld – das darfst du ab sofort nicht mehr!

--------------------------

„Hartz und Herzlich“-Doku sorgte vor zwei Jahren für Kritik

Vor zwei Jahren hatten die Folgen von „Hartz und Herzlich“ übrigens für Kritik gesorgt. Die Doku hätte seinerzeit ein viel zu einseitiges Bild von Salzgitter gezeigt.

Damals äußerte sich auch die Stadt gegenüber news38: „Die Stadtverwaltung stellt klar, dass es keine Einbindung gab, medienrechtlich auch gar nicht geben musste und distanziert sich deutlich von diesem Sendeformat. Die Absicht der Berichterstattung ist tendenziös und hebt nur eine Facette der Stadtgesellschaft hervor." Mehr zu der Kritik liest du hier >>>. (abr)