Salzgitter 

Salzgitter: Überraschende Wende am Salzgittersee – diese Freizeit-Aktivität feiert ihr Spontan-Comeback!

Tolle Nachrichten aus Salzgitter.
Tolle Nachrichten aus Salzgitter.
Foto: Rudolf Karliczek (Montage: News38)

Salzgitter. Diese Wende in Salzgitter kommt überraschend! Am Wochenende waren die Menschen, die sich gerne am Salzgittersee aufhalten, unendlich traurig. Denn der Bootsverleih hatte dichtgemacht. Doch jetzt gibt es super Neuigkeiten!

16 Jahre lang kamen die Wasser-Fans zur kleinen Bretterbude von Eugen Steiner in Salzgitter, um sich Paddles, Kanus und Tretboote auszuleihen. Plötzlich war Schluss damit. Steiner machte dicht.

Salzgitter: Verleiher einigt sich mit Stadt

Grund dafür waren Zerstörungswut, Bedrohung, Ärger mit den Behörden und zuletzt die Corona-Krise sowie deren Auflagen. Was besonders wütend macht: Unbekannte nahmen sich einfach die Boote, wenn der Verleih nicht besetzt war, und fuhren raus. Sie ließen sie dann irgendwo auf dem See zurück.

Erwischte man die Übeltäter, wurden sie frech und ignorierten Platzverweise. news38.de berichtete über das Aus. >> Hier liest du den kompletten Artikel

Jetzt gibt es aber eine unerwartete Wende: Eugen Steiner macht weiter! Und das schon am Mittwoch. Er habe Gespräche mit der Stadt Salzgitter gegeben und man sei ihm entgegengekommen, sagte er im Gespräch mit news38.de.

-------------------------------------

Das ist der Salzgittersee:

  • 2,1 km langer und 0,8 km breiter See
  • liegt im Westen des Salzgitteraner Stadtteils Lebenstedt
  • der See ist künstlich geschaffen
  • es gibt ein großes Freizeitangebot: Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Rudern oder Surfen
  • der Betrieb von Bootsmotoren ist untersagt

-------------------------------------

Noch ist nicht alles geklärt, weitere Gespräche sollen folgen. Genaue Details sind noch nicht bekannt. Doch der 61-Jährige ist schon wieder mit seinem Repertoire zum Salzgittersee unterwegs, um den Menschen vor Ort den Paddel-Spaß zu ermöglichen.

----------

Mehr News aus Salzgitter:

News aus der Region:

----------

Es gibt aber einige Einschränkungen: Aktuell kann er keine Schwan-Tretboote anbieten, da viele kaputt sind. Diese werden in seiner 20 Kilometer entfernten Werkstatt aber wieder repariert. Auch der Steg ist in Reparatur. Derzeit bietet Steiner aber noch Kanus und Stand up-Paddles an.

Die Stadt Salzgitter will ihn zukünftig weiterhin unterstützen, damit sein Betrieb weiterhin eine wichtige Institution in Salzgitter bleiben kann. (ldi)