Salzgitter 

„Hartz und herzlich“ (RTL2): Stadt Salzgitter ist sauer – „Es liegt leider nicht in unserer Macht“

Im Rathaus Salzgitter ist man über die neuen Folgen von „Hartz und herzlich“ alles anderes als glücklich... (Archivbild)
Im Rathaus Salzgitter ist man über die neuen Folgen von „Hartz und herzlich“ alles anderes als glücklich... (Archivbild)
Foto: Stadt Salzgitter / Collage

Salzgitter. Die Stadt Salzgitter ist nicht gerade begeistert, vorsichtig gesagt. Hintergrund sind die neuen Folgen der Sendung „Hartz und herzlich“ aus Salzgitter.

Das RTL2-Team hatte seine Zelte zum zweiten mal in Salzgitter aufgeschlagen. Schon vor zwei Jahren war die Stadt Salzgitter „not amused“...

Stadt Salzgitter kritisiert RTL2-Sendung „Hartz und herzlich“

„Das Format und die damit verbundene tendenziöse Berichterstattung sprachen bereits damals für sich. Die sogenannte 'Doku' wurde weder Salzgitter noch der Stadtgesellschaft gerecht. Und es ist offensichtlich, dass das auch nicht beabsichtigt war“, teilte Stadtsprecherin Simone Kessner auf news38.de-Anfrage mit.

„Hartz und herzlich“ (RTL2): Rückkehr nach Salzgitter! DAS erwartet dich in der ersten neuen Folge!

Mit Blick auf die kommenden Folgen gehe sie auch nicht davon aus, dass im Sender zwischenzeitlich ein Umdenken erfolgte.

„Es liegt leider nicht in unserer Macht, dieses Umdenken herbeizuführen. Es gab und gibt keine durchsetzbare Einflussnahmemöglichkeit der Verwaltung.“

Klingebiel schreibt RTL2 einen Brief

Auch Salzgitters Oberbürgermeister Frank Klingebiel (CDU) dürfte sich die drei neuen „Hartz und herzlich“-Folgen nicht vergnügt vom heimischen Sofa aus ansehen. Er hatte schon vor zwei Jahren einen Brief an RTL2 geschrieben.

Darin erwähnte er unter anderem, wie sehr sich das Jobcenter in Salzgitter darum bemühe, Jobsuchende in Arbeit zu bringen. Auch die städtische Strategie gegen Obdachlosigkeit erwähnte er.

------------------

Mehr von uns:

Die Macher der RTL2-Sendung „Hartz und herzlich“ dagegen sprechen von einem „glaubwürdigen und authentischen Ergebnis ohne dramaturgische Zuspitzung“.

------------------

Die Sendetermine:

  • Dienstag, 1. September, 20.15 Uhr, RTL2
  • Dienstag, 8. September, 20.15 Uhr, RTL2
  • Dienstag, 15. September, 20.15 Uhr, RTL2

Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos auf TV Now verfügbar.

------------------

Das Ganze sei echt, unverfälscht, aber auch lustig und vor allem herzlich. „Salzgitter wurde ausgesucht, um ein Stück Deutschland so ehrlich und unbeeinflusst wie nur möglich zu zeigen.“ (red)