Salzgitter 

Salzgitter: Teenie schlägt Jungen (12) – dann kommt es zur Eskalation

In Salzgitter wurde die Polizei zu einer Schlägerei gerufen. (Symbolbild)
In Salzgitter wurde die Polizei zu einer Schlägerei gerufen. (Symbolbild)
Foto: imago images / U. J. Alexander / imagebroker (Montage: News38)

Salzgitter. Schlägerei in Salzgitter! Am Sonntagnachmittag griff ein Teenie (17) einen Zwölfjährigen an. Doch danach eskalierte die Situation richtig.

Die Polizei Salzgitter wurde gegen 15.25 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen am Siemensweg fanden die Beamten eine größere Personengruppe vor, die sich lautstark angeschrien hatte.

Salzgitter: Drei Männer gehen 17-Jährigen an

Die Beamten der Polizei Salzgitter gehen davon aus, dass der 17-Jährige auf einen Jungen einschlug.

-------------------------

Das ist die Stadt Salzgitter:

  • wurde 1942 gegründet
  • ist eine Großstadt mit 104.291 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • besteht aus sieben Ortschaften und 31 Stadtteilen
  • Oberbürgermeister ist Frank Klingelbiel (CDU)

-----------------------------

Daraufhin kamen drei Männer zwischen 30 und 40 Jahren hinzu, die den 17-Jährigen angingen. Die Männer aus Salzgitter machten sich noch aus dem Staub, bevor die Polizei eintraf.

-----------

Mehr News aus Salzgitter:

-----------

Der Teenie musste verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus in Salzgitter gebracht werden. Die Polizei konnte mit Hilfe von Zeugen die Personalien der Männer ermitteln. (ldi)