Salzgitter 

Salzgitter: Frau geht einkaufen – eine Sache macht sie fassungslos: „Wollte es nicht glauben“

Eine Frau hat in Salzgitter beim Einkaufen Szenen erlebt, die sie stark an Frühjahr 2020 erinnerten. (Symbolbild)
Eine Frau hat in Salzgitter beim Einkaufen Szenen erlebt, die sie stark an Frühjahr 2020 erinnerten. (Symbolbild)
Foto: imago images/Müller-Stauffenberg

Salzgitter. „Es geht wieder los“ – diese Befürchtung haben so einige Anwohner in Salzgitter, nachdem eine Frau ein Bild in einer Salzgitter-Gruppe bei Facebook geteilt hat. Denn das Foto dokumentiert eine Situation, die wohl allen nur allzu bekannt vorkommt.

Dazu schreibt die Frau: „Ich wollte es nicht glauben, bis ich heute einkaufen war“. Was sie dort gesehen hat, macht viele Menschen wütend. Auch in Salzgitter.

Salzgitter: Frau geht einkaufen – und ist fassunglos

Die Frau aus Salzgitter kann es nicht fassen und teilt ihr Erlebnis bei Facebook. Auf dem Foto: Mehrere leere Regale – „da gab es mal Klopapier“, schreibt sie dazu.

+++ Wetter in Niedersachsen: Tief aus Skandinavien im Anmarsch! Hier kommt es zu Sturmböen +++

Es sind Bilder, die vielen wohl noch sehr bekannt vorkommen. Schon im März hatte es reihenweise leere Regale in Supermärkten gegeben, auf denen normalerweise das Toilettenpapier steht. Die „Hamsterkäufe“ hatten aufgrund der Corona-Pandemie zugenommen. Ist es jetzt wieder soweit?

Das befürchten zumindest viele Anwohner und berichten von ähnlichen Vorfällen. Ein allgemeines Kopfschütteln geht durch die Runde:

  • „Ich werde es nie verstehen warum gerade Klopapier Tapezieren sie ihre Wände damit?“
  • „Eigentlich müssten sie doch noch genug vom letzen Mal haben“
  • „Ab der kommenden Woche sollte man wieder nur 1 Päckchen einkaufen dürfen. Ich wäre dafür“
  • „Wir haben doch im letzten halben Jahr eigentlich dazu gelernt“
  • „Musste letztes Mal einen ganzen Vormittag rum fahren um überhaupt ein Paket abzukriegen“

-------------------------

Mehr aus Salzgitter:

A39: Salzgitterdreieck fertig! Deswegen ist der Knotenpunkt so wichtig

Salzgitter: Gleich zwei Brände in der Nacht – zündelt ein Feuerteufel in Fredenberg?

Salzgitter: Autofahrer will überholen – und prallt gegen Baum

-------------------------

Aldi/Lidl: Nachfrage nach Toilettenpapier gestiegen

Tatsächlich ist die Nachfrage an Toilettenpapier deutschlandweit wieder leicht gestiegen: „Aktuell verzeichnen wir in unseren Filialen erstmals wieder einen leichten Anstieg der Nachfrage nach vereinzelten Produkten, darunter auch Toilettenpapier“, erklärte der Discounter Aldi Süd gegenüber der „Wirtschaftswoche“. Ähnliches bestätigte auch Lidl.

+++ Corona in Niedersachsen: Corona-Zahlen steigen – bald überall Sperrstunden? +++

Zum Glück ist das Klopapier aber noch nicht überall ausverkauft. Ketten wie DM und Kaufland hätten bislang noch keine Veränderungen im Kaufverhalten ihrer Kunden feststellen können.

Anders hingegen sieht es bei einem Rewe-Markt in Hildesheim in Niedersachsen aus. Die Mitarbeiter dort beobachten schon jetzt wieder Hamsterkäufe. Doch der Markt hat nun zum lyrischen Gegenschlag ausgeholt. Wie das ankam, liest du hier >>>. (fno)