Salzgitter 

Salzgitter: Ruhe war trügerisch – Nachbarstreit eskaliert!

Ein Streit zwischen Nachbarn ist eskaliert. Die Polizei Salzgitter musste zweimal anrücken. (Symbolbild)
Ein Streit zwischen Nachbarn ist eskaliert. Die Polizei Salzgitter musste zweimal anrücken. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

In Salzgitter ist ein Nachbarstreit eskaliert.

Die Polizei Salzgitter musste am Samstagabend gleich zweimal in den Ütschenkamp ausrücken.

Salzgitter: Streit in Mehrfamilienhaus endet schmerzhaft

In einem Mehrfamilienhaus hatten sich Nachbarn ordentlich gefetzt. Zunächst konnte sich ein Mann noch in seine Wohnung retten. Ansonsten wären wohl die Fäuste geflogen.

Kurz danach wurde der Mann aber wieder bedrängt, berichtet die Polizei. Um sich zu verteidigen griff er zu einem Tierabwehrspray und sprühte es in Richtung seines Widersachers.

-------------------

Mehr Themen des Tages:

-------------------

Durch das Spray wurde nicht nur der Nachbar, sondern auch zwei weitere Anwesende verletzt. Die erneut angerückten Polizisten konnten den schmerzhaften Streit dann beruhigen.

Polizei Salzgitter leitet Verfahren ein

Die Beamten aus Salzgitter leiteten Strafverfahren ein – gegen beide Streithähne aus dem Ütschenkamp. (ck)