Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Autofahrer wird von der Polizei kontrolliert – was dann passiert, ist nur noch dämlich

Salzgitter: Autofahrer wird von der Polizei kontrolliert – was dann passiert, ist nur noch dämlich

Salzgitter: Autofahrer wird von der Polizei kontrolliert – was dann passiert, ist nur noch dämlich

Salzgitter: Autofahrer wird von der Polizei kontrolliert – was dann passiert, ist nur noch dämlich

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Salzgitter. 

Da war jemand ziemlich wild unterwegs in Salzgitter!

Beamten ist es gelungen, den Mann aus Salzgitter aus dem Verkehr zu ziehen. Danach spitzte sich die Situation allerdings zu.

Salzgitter: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Wegen seiner auffälligen Fahrweise wurde ein 39-Jähriger am Freitagabend von der Polizei aus dem Verkehr gefischt. Als die Beamten zu einer Verkehrskontrolle ansetzten wollten, kam es zu einem ungünstigen Zwischenfall – zumindest für den 39-Jährigen.

Die Einsatzkräfte stellten den Funkstreifenwagen hinter dem angehaltenen Pkw ab und stiegen aus, als der Wagen des 39-Jährigen plötzlich rückwärts rollte.

Mehrere Rufe halfen nicht und so prallte der Autofahrer gegen den Streifenwagen. Dadurch entstand ein leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

——————————

Mehr aus Salzgitter:

Jugendliche schlagen auf 59-Jährigen ein – der Grund macht fassungslos

Heftiger Unfall! Auto kracht gegen Verkehrsschild – Schaulustige erschweren Einsatz

Wegen Corona! Thilo war noch nie in einem Club – „Freiheit habe ich mir in anderer Weise gesucht“

——————————

Ein freiwilliger Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizei. So war der Mann aus Salzgitter mit 2,16 Promille und zu allem Übel noch ohne Fahrerlaubnis unterwegs. (neb)