Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Feier endet in Massenschlägerei! Rund 30 Personen gehen aufeinander los

Eine Feier in Salzgitter endet in einer Massenschlägerei. Rund 30 Personen gehen plötzlich aufeinander los. Alle Infos:

salzgitter
u00a9 IMAGO/ Funke Foto Services

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Wir verschaffen dir einen Überblick.

Heftige Szenen aus Salzgitter!

Eine Feier ist in Salzgitter komplett eskaliert. Schlussendlich sind 20 bis 30 Personen wahllos aufeinander losgegangen – sogar mit großen Gegenständen. Was genau vorgefallen ist, liest du hier.

Streit eskaliert in Salzgitter komplett

Wir alle kennen doch die spektakulären Schlägerei-Szenen aus den Bud-Spencer- und Terence-Hill-Filmen. Dutzende Männer kloppen sich in Bars oder Lokalen samt Inventar. Ähnlich rigoros ging es am Sonntagabend (8. Oktober) in Salzgitter-Bad zu.

+++ Salzgitter: Anwohner hören Rauchmelder – sie zögern keine Sekunde +++

Wie die Polizei informierte, eskalierte ein Streit auf einer Feierlichkeit in einem Mehrfamilienhaus in der Hagenstraße. Dort seien nach einem Streit zwischen 20 und 30 Personen aufeinander losgegangen – teilweise mit Holzlatten und Flaschen.


Mehr News:


Die Polizei Salzgitter rückte gegen 22.15 Uhr mit mehreren Streifwagen in der Hagenstraße an und konnte so die Lage schnell beruhigen. Insgesamt sieben Personen erlitten bei der Massenschlägerei leichte Verletzungen. Die Beamten leiteten zahlreiche Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes ein. Zudem gab es einen Platzverweis.