Veröffentlicht inSalzgitter

Tierheim Salzgitter: Kater Tiso ist ein Kämpfer – „Alles andere als schön“

Im Tierheim Salzgitter ist Kater Tiso nur einer von vielen, der auf ein neues Zuhause wartet. Sein Schicksal geht sehr nah.

© Tierheim Salzgitter

Das ist das Tierheim in Salzgitter

Im Tierheim Salzgitter suchen viele Vierbeiner nach einem Zuhause - oft sogar jahrelang.

Im Tierheim Salzgitter wird es einfach nicht leerer. Immer wieder kommen verwahrloste Vierbeiner bei den Tierschützern an. Dort versuchen sie dann, die Tiere wieder aufzupäppeln und schnell ein neues Zuhause für sie zu finden.

Ein Bewohner im Tierheim Salzgitter hat es besonders schwer. Dabei ist er noch gar nicht so lange auf der Welt. Sein Schicksal wird ihn hoffentlich nicht davon abhalten, bald in ein neues Zuhause zu ziehen.

Tierheim Salzgitter sucht nach Zuhause für Tiso

Im Tierheim Salzgitter wurde jetzt ein neuer Bewohner zum Tier der Woche gekürt. Sein Schicksal berührt die Tierpfleger. Gerade mal acht Wochen war Kater Tiso alt, als er das erste Mal ins Tierheim Salzgitter kam, wie die Mitarbeiter auf Facebook schreiben. Damals hatte er noch drei Brüder an seiner Seite und mit ihnen schon viel erleben müssen.

+++ Tierheim Salzgitter: Schlimm, was Hund Boby erleben musste – „Kämpfte von Geburt an ums Überleben“ +++

„Der Start war sehr schwierig und auch die weiteren Lebens-Monate waren alles andere als schön“, so das Tierheim Salzgitter. Von seinen Geschwistern ist heute zum Glück nur noch einer mit Tiso im Tierheim. Ein mal hatte er schon das Glück, zu einer Familie ziehen zu können. Das war allerdings nur von kurzer Dauer. „Einmal konnte Tiso bereits in eine neue Familie ziehen, doch dort wurde er unsauber. Ob es am ungewohnten Terrain lag oder an anderen Gegebenheiten, lässt sich schwer beurteilen“, heißt es weiter.

kater Tiso im Tierheim Salzgitter
Im Tierheim Salzgitter ist Kater Tiso nur einer von vielen, der auf ein neues Zuhause wartet. Sein Schicksal geht trotzdem nahe. Foto: Tierheim Salzgitter

Dem jungen Kater musste außerdem ein Auge entfernt werden. „Möglicherweise hatte er Schmerzen und wurde deshalb in seinem vorübergehenden Zuhause unsauber“, berichten sie weiter. Jetzt versuchen die Mitarbeiter erneut eine Familie für den Vierbeiner zu finden. Die Erlebnisse aus seinen ersten Lebensmonaten haben allerdings Spuren hinterlassen.

Kater kämpft sich zurück ins Leben

Als Tiso vor einigen Monaten im Tierheim einzog war er völlig verwurmt und verschnupft. Außerdem hat er einen veränderten Kehlkopf. „Bei Tiso klingt das Schnurren und Maunzen etwas ungewöhnlich. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass er zu diesem Zeitpunkt vollstes Vertrauen zu seinem Gegenüber aufgebaut hat“, schreibt das Tierheim weiter über Tiso. Sie hoffen, dass der Kater bald ein Zuhause findet, in dem er sich so richtig wohlfühlt.


Mehr News:


Im Tierheim fühlt sich der Vierbeiner nicht ganz so wohl. Der Trubel mit den anderen Katzen ist Tiso oft zu viel. Deshalb suchen die Mitarbeiter jetzt nach einem ruhigen Zuhause, in dem er sich nach der Aufregung entspannen kann. Am liebsten würde der Kater natürlich mit seinem Bruder Cornifer umziehen. Wer sich vorstellen kann, den Vierbeiner bei sich aufzunehmen, kann sich beim Tierheim Salzgitter melden.