Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Attacke auf Behinderten-Parkplatz! Familie verzweifelt

Seit Wochen muss eine Familie aus Salzgitter mit der Sorge leben, dass sich wieder jemand an ihrem Auto zu schaffen gemacht hat.

Salzgitter
u00a9 Rudolf Karliczek

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Spannende Infos findest du im Video.

So langsam liegen die Nerven in Salzgitter blank! Seit Wochen gerät das Auto von Lotta Mae aus Salzgitter-Lebenstedt immer wieder ins Visier von Reifen-Stechern, sagt ihr Vater.

Drei Mal haben Unbekannte schon zugeschlagen. Drei Mal musste die Familie nach eigenen Angaben bereits neue Reifen besorgen. Und über allem schwebt die Frage: Wer und warum hat es auf den Wagen von Lotta Mae abgesehen?

Salzgitter: Reifenstecher haben es auf Lottas Auto abgesehen

Lotta Mae und ihre Mutter wohnen schon lange in der gleichen Straße, sind aber erst vor einiger Zeit in ein neues Haus gezogen, erzählt Vater Andreas Meyer im Gespräch mit News38. Und seitdem gerate das Auto der Tochter immer wieder ins Visier von Reifenstechern.

+++Tierheim Salzgitter: Katze kämpft sich durchs Leben – „Vernarbt und nahezu blind“+++

Lotta Mae ist schwerbehindert und auf einen Parkplatz direkt vor dem Haus angewiesen, erklärt ihr Vater. Darum wurde dort nach ihrem Umzug auch ein entsprechender Behinderten-Parkplatz eingerichtet. Doch Andreas glaubt, dass das vielleicht jemandem in der Nachbarschaft nicht passen könnte.

Warum haben es ein oder mehrere Unbekannte auf das Auto von Lotta Mae in Salzgitter abgesehen? Foto: Rudolf Karliczek

Familie langsam verzweifelt

Denn seit dem Umzug haben sich bislang Unbekannte schon drei Mal an dem Auto zu schaffen gemacht. Das bestätigt auch die Polizei Salzgitter. Sowohl Anfang November als auch kurz vor Weihnachten und Ende Januar hat die Familie Strafanzeige gestellt. In der Nacht vom 30. auf den 31. Januar wurden dieses Mal sogar alle vier Reifen des Autos zerstochen. „Das ist nicht nur nervig, sondern geht auch ins Geld“, sagt Andreas.


Mehr News:


Vor allem ärgerlich: Falls etwas mit Lotta ist, kann das Auto im schlimmsten Fall nicht genutzt werden. So kann sie beispielsweise auch nicht zur Therapie gefahren werden, wenn mal wieder die Reifen platt sind. Die Stadt Salzgitter sei auch informiert, habe bereits veranlasst, dass die Straßenlaterne am Parkplatz die ganze Nacht über an bleibt. Zur Abschreckung, wie Andreas sagt. Doch geholfen hat es bislang nicht…