Veröffentlicht inSalzgitter

Rewe in Salzgitter mit Änderung – Kunden müssen sich drauf einstellen

Rewe hat eine Änderung in Thiede eingeführt. Und das ist eine gute Nachricht für Kunden! Was jetzt neu ist:

u00a9 IMAGO/mix1

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist eine der größten Handelskonzerne Deutschlands. Zu ihr zählen nicht nur die Supermarktkette Rewe. Dazu gehört auch Penny, Toom, Billa in Österreich, DER Touristik Deutschland und Lekkerland.

Der Parkplatz-Frust bei Rewe in Salzgitter-Thiede war groß! Einige Kunden machten ihrem Ärger unter anderem in Google-Rezensionen Luft. Von „absoluter Unverschämtheit“ ist da die Rede. „Wird mir nicht mehr passieren, den Laden betrete ich nicht mehr“, zieht jemand anderes drastische Konsequenzen (wir berichteten).

Der Grund? Kunden müssen Parkscheiben nutzen. Länger als drei Stunden dort parken ist verboten. Im Falle des Falles droht ein happiges Bußgeld. Doch jetzt hat Rewe reagiert. Was sich für Kunden in Salzgitter-Thiede nun ändert, liest du hier.

Rewe in Salzgitter: Änderung für Kunden

Parkplatz-Chef bei Rewe in Thiede ist die Firma „Fair parken“. Und die hatte für Mein Real ein simples System entwickelt: Wer auf dem Kundenparkplatz stehen will, muss eine Parkscheibe ins Auto legen. Länger als drei Stunden darf man nicht dort stehen. Der Grund: Man wolle Dauerparker verscheuchen. In der Vergangenheit sei ein „massiver Missbrauch von Kundenparkplätzen“ immer wieder ein Thema gewesen – nicht explizit in Thiede, sondern generell, sagt Rewe auf Nachfrage von News38. Supermärkte, die Probleme mit Langzeitparkern gehabt hätten, hätten sogar deutliche Umsatzeinbußen verzeichnet.

Rewe in Salzgitter: Kunden dürften sich freuen

Etwas, das man mit einem Parkplatzsystem verhindern wollte. So auch in Salzgitter-Thiede. Darum war es bei Mein Real die Regel, dass Kunden eine Parkscheibe in ihren Wagen legen mussten. Allerdings wurden die Stimmen lauter, dass der Parkplatz bei Rewe in Thiede doch nie überfüllt sei. Zeit für Rewe, auf den Kunden-Frust zu reagieren – und das dürfte viele freuen.


Mehr News:


Wie das Unternehmen gegenüber News38 bestätigt, haben sich die Parkregeln nämlich geändert. Zukünftig gibt es dort nur noch eine eingeschränkte Parküberwachung, heißt es.

Beim Rewe in Thiede gelten neue Park-Regeln.
Beim Rewe in Thiede gelten neue Park-Regeln. Foto: Rudolf Karliczek

„Da wir an dem Standort keinen erhöhten Missbrauch durch Dauerparker feststellen konnten, haben wir uns entschieden, auf die Parkraumüberwachung für Pkw zu verzichten und lediglich die Einschränkung für Lkw beizubehalten“, betont das Unternehmen. Bedeutet: Kunden, die mit dem Auto kommen, brauchen keine Parkscheibe mehr. Lkw-Fahrer hingegen schon. Ziel ist es, vor allem die nächtliche Nutzung des Parkplatzes zu unterbinden.