28.04.2022, 09:50
Anzeige
Shopping 

Über 160.000 gepflanzte Bäume dank DIESER grünen Visa Karte aus Essen

Mit der kostenlosen Kreditkarte von awa7 macht das Onlineshoppen doppelt Spaß.
Mit der kostenlosen Kreditkarte von awa7 macht das Onlineshoppen doppelt Spaß.
Foto: Adobe Stock/Drobot Dean

Jan-Philip Ziebold und Frédéric Pansch aus Essen mischen mit ihrer awa7 Visa Kreditkarte die deutsche Finanzwelt auf. Die Kreditkarte ist kostenlos – heutzutage eine Seltenheit. Ein weiterer Grund, warum awa7 für Aufsehen sorgt: Besitzer der Kreditkarte leisten einen Beitrag zum Klimaschutz. Ob beim Shoppen oder auf Reisen: Pro 100 Euro Karteneinsatz wird ein Baum gepflanzt.

Wir haben uns das Angebot näher angeschaut und verraten, welche weiteren Vorteile die kostenlose Kreditkarte hat.

awa7 – Nachhaltig bezahlen mit der grünen Kreditkarte

Die Erderwärmung abzubremsen, beschäftigt nicht nur die Akteure auf der großen Bühne der Politik. Jeder Verbraucher kann im Kleinen etwas Gutes tun, unkompliziert und ohne zeitaufwändiges Engagement. Mit awa7 ist nun eine kostenlose Kreditkarte erhältlich, die sich für den Klimaschutz einsetzt. Jedes Mal, wenn der Umsatz der Kreditkarte die 100-Euro-Marke übersteigt, pflanzt awa7 einen Baum.

Ein Beispiel: Du machst Familienurlaub auf Mallorca, bezahlst Flug, Hotel und Automiete mit der grünen Kreditkarte. Dafür fallen insgesamt 2200 Euro an. Du erkundest mit deinen Liebsten die schöne Balearen-Insel, genießt die Sonne, entspannst am Strand und nebenbei werden dank dir 22 Bäume gepflanzt. Ein weiterer Anreiz, sich direkt die gratis Kreditkarte zu holen: Für Neukunden lässt awa7 zeitnah mindestens 10 Bäume anpflanzen.

Die awa7 Kreditkarte: Keine Gebühren, sondern Bäume

Die Nonprofit-Organisation Eden Refosteration Projects übernimmt die Baumpflanzungen für awa7. Mittlerweile wurden durch den Einsatz der Kreditkarten weltweit 167.820 Bäume gepflanzt. Beispielsweise in Haiti, Honduras, Nepal, Indonesien, Kenia oder Madagaskar. Also in Ländern, wo die Pflanzung von Bäumen den größten Effekt hat. Diese große Zahl an Bäumen bindet so viel CO2, wie ein Auto auf einer 186 Millionen Kilometer langen Strecke in die Atmosphäre pusten würde. Zum Vergleich: Der Äquator ist 40.000 Kilometer lang.

Dem Team von awa7 sind die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein persönliches Anliegen. Alle Mitarbeiter sind in den letzten Jahren Eltern geworden. Dadurch sei das Bewusstsein entstanden, für die nachfolgenden Generationen eine Verantwortung zu tragen, sagt CEO Jan-Philip Ziebold. Er und Prokurist Frédéric Pansch sind die federführenden Köpfe hinter der Idee, das alltägliche Bezahlen mit der Pflanzung von Bäumen zu verbinden.

Je mehr Bäume gepflanzt werden, desto mehr CO2 wird gebunden. Die Inhaber der awa7 Kreditkarten beteiligen sich also direkt am Klimaschutz. Ohne Aufwand, sondern einfach durch das Bezahlen mit der Visa Karte.

DIESE Vorteile hat die awa7 Kreditkarte

Eine Kreditkarte ohne Gebühren, die Bäume pflanzt. Man könnte meinen, es gäbe bei dem Konzept von awa7 einen Haken. Tatsächlich fördert ein Blick auf die Konditionen der Kreditkarte stattdessen viele weitere Vorzüge zutage:

  • kein Mindestumsatz
  • bis zu 2500 Euro Kreditkartenlimit
  • keine Fremdwährungsgebühr
  • weltweit an mehr als 80 Millionen Akzeptanzstellen kostenlos bezahlen
  • gebührenfrei im Ausland Bargeld abheben an über 2 Millionen Geldautomaten
  • kontaktlos bezahlen mit NFC, Apple Pay und Google Pay
  • Kreditkarte ohne Girokonto: kein Kontowechsel nötig

Erwähnenswert ist noch die Zinsfrei-Aktion für Neukunden. Wenn du den Kreditbetrag in Raten zurückzahlst, fallen in den ersten drei Monaten nach der Kontoeröffnung keine Zinsen an. Ob du Ratenzahlung bevorzugst oder lieber den Saldo auf einen Schlag zinsfrei begleichst: Die Rückzahlung der Kreditbeträge ist in der App oder im Onlinebanking-Bereich jederzeit flexibel einstellbar.

Du hast ein Liquiditätsproblem? Wenn du die awa7 Kreditkarte beantragst, hast du die Möglichkeit, dir 24 Stunden später bis zu 2000 Euro direkt auf dein Girokonto überweisen zu lassen. Diese Auszahlung erfolgt direkt bei der Kontoeröffnung, also schon bevor du die Kreditkarte in deinem Briefkasten hast.

Welche Bank steckt hinter awa7?

awa7 ist ein Projekt, das vom Essener DZ-Media Verlag konzipiert und mit der Hanseatic Bank umgesetzt wurde. Das bringt neben der praktischen und stylischen App einen weiteren Bonus mit sich. Die Hanseatic Bank hat eine Vorteilswelt, von der awa7-Kunden profitieren. Im Reise-Portal erhalten Inhaber der grünen Kreditkarte 5 % Rabatt auf Urlaubsbuchungen via Urlaubsplus.

Weltweit über 80 Millionen Akzeptanzstellen und kostenfreie Bargeldverfügungen an 2 Millionen Geldautomaten weltweit – die Karte ist die optimale Urlaubsbegleiterin. Und natürlich fungiert die kostenlose Kreditkarte auch als Deposit bei Hotel-, Flug- oder Mietwagenbuchungen.

Zudem lockt das Gutschein-Portal der Hanseatic Bank. Du wählst einen der über 100 Shops aus, zum Beispiel Zalando, OTTO, Saturn, Tchibo oder Conrad. Du kaufst etwa einen Jochen-Schweizer-Gutschein für 100 Euro und kannst damit direkt für 110 Euro bestellen. Des Weiteren hält die Vorteilswelt regelmäßig Aktionen und Deals bereit, beispielsweise kostenlose Zeitschriften-Probeabos und Streaming-Angebote.

Die kostenlose Kreditkarte von awa7: Payment und Umweltschutz vereint

awa7 hilft, Umweltschutz in den Alltag zu integrieren. Klar, wer Zeit und Kapazitäten hat, sich in einem Verein oder in einer Initiative zu engagieren, wird die grüne Kreditkarte als nicht ausreichend erachten. Die kostenlose Kreditkarte ist aber eine gute Option, den eigenen unvermeidbaren CO2-Ausstoß zumindest in Teilen zu kompensieren. Die von awa7 und seinen Kunden vorangetriebene Wiederaufforstung, das Pflanzen von Bäumen und Mangroven sowie die langfristige Pflege dieser Bestände, geben der Welt im wahrsten Sinne des Wortes mehr Luft zum Atmen.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.