Sport 

Formel 1: So wird Rosberg Weltmeister

Nico Rosberg feiert den vierten Sieg im vierten Rennen der Formel I-Saison
Nico Rosberg feiert den vierten Sieg im vierten Rennen der Formel I-Saison
Foto: dpa

Sotschi. Nico Rosberg hat den Großen Preis von Russland in Sotschi gewonnen und damit den vierten Sieg im vierten Rennen der Saison gefeiert. Saisonübergreifend ist es sogar der siebte Sieg des Mercedes-Piloten hintereinander.

Sein Teamkollege, der amtierende Weltmeister Lewis Hamilton, ging von Startplatz zehn aus ins Rennen und kam nach starker Aufholjagd noch auf den zweiten Platz. Dagegen schied Sebastian Vettel mit seinem Ferrari aus und bebte vor Wut: Der Russe Daniil Kwyat (Red Bull) war ihm gleich in der ersten Runde zweimal ins Heck gefahren - damit beförderte er Vettel in die Bande, worauf der Ferrari-Pilot das Rennen aufgeben musste. Es ist in dieser Saison bereits sein zweiter Ausfall.