Sport 

Alter Finne! Räikkönen in Monaco schneller als Vettel

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen.
Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen.
Foto: dpa

Monte Carlo. Kimi Räikkönen hat seinem Ferrari-Kollegen Sebastian Vettel die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Monaco weggeschnappt. Der Finne war am Samstag in der Qualifikation in Monte Carlo 0,043 Sekunden schneller als der deutsche WM-Spitzenreiter.

Dritter wurde Mercedes-Pilot Valtteri Bottas. Der WM-Zweite Lewis Hamilton war überraschend als 14. schon im zweiten Durchgang gescheitert. Vor dem sechsten Saisonlauf am Sonntag liegt Vettel in der Gesamtwertung sechs Punkte vor Hamilton. Für Räikkönen ist es die erste Pole Position seit dem Frankreich-Rennen 2008.