Veröffentlicht inSport

Portugals Elfmeter-Blackout: Chile im Finale

Chile.jpg
Die chilenischen Spieler bejubeln ihren Final-Einzug beim Confed-Cup. Foto: dpa

Kasan. 

Südamerika-Meister Chile hat am späten Mittwochabend nach einem Elfmeter-Blackout von Portugal als erste Mannschaft das Finale beim Confederations Cup in Russland erreicht. Das Team um Bayern-Star Arturo Vidal setzte sich in Kasan im ersten Halbfinale im Elfmeterschießen mit 3:0 gegen Europameister Portugal um Weltfußballer Cristiano Ronaldo durch.

In den 120 Spielminuten zuvor waren keine Tore gefallen. Die Portugiesen Ricardo Quaresma, Joao Moutinho und Nani scheiterten mit ihren Elfmetern an Chiles Torhüter Claudio Bravo. Im zweiten Vorschlussrundenspiel bei der Mini-WM stehen sich am Donnerstag Deutschland und Mexiko gegenüber.

Das Confed-Cup-Endspiel wird am Sonntag in St. Petersburg ausgetragen.