Basketball Löwen Braunschweig 

Frankfurt-Fluch hält an: Basketball Löwen verlieren

Frankfurt/Braunschweig. Es bleibt beim Auswärtsfluch. Seit fast genau 15 Jahren haben die Braunschweiger Basketballer nicht mehr in Frankfurt gewonnen. Auch am Mittwochabend, 11. Oktober, mussten sich die Basketball Löwen den Fraport Skyliners geschlagen geben.

Am Ende hieß es am Main 71:78. Zur Halbzeit hatten die Löwen noch knapp mit 37:38 hinten gelegen.

Vor insgesamt 3.340 Zuschauern ragte bei den Löwen Jarekious Bradley heraus. Seine 21 Punkte und sechs Rebounds aber reichten nicht.

Schon am kommenden Sonntag geht es für die Braunschweiger in der Bundesliga mit einem Heimspiel weiter; dann empfangen die Löwen die MHP Riesen Ludwigsburg in der Volkswagen Halle.