Basketball Löwen Braunschweig 

Löwen-Termine: Niedersachsen-Derby zum Start

Carlton Guyton ist für die Basketball Löwen, hier gegen Oldenburg, am Ball (Archivfoto).
Carlton Guyton ist für die Basketball Löwen, hier gegen Oldenburg, am Ball (Archivfoto).
Foto: Julia Gresförder

Braunschweig. Mit einem Niedersachsen-Derby starten die Basketball Löwen Braunschweig in die neue Bundesliga-Saison; das geht aus dem am heutigen Montag veröffentlichten vorläufigen Spielplan hervor.

Am ersten Spieltag vom 28. bis 30. September empfangen die Löwen demnach in der Volkswagen-Halle die EWE Baskets Oldenburg; der genaue Tag sowie die Uhrzeit stehen nach Angaben von Löwen-Sprecherin Fabienne Buhl noch nicht fest.

Die Meister kommen

Mit dieser Partie können sich Spieler wie Fans einstimmen auf einen Knaller am 3. Spieltag, der vom 12. bis 14. Oktober ausgespielt wird: Dann kommt der Deutsche Meister und Pokalsieger FC Bayern nach Braunschweig.

Am 6. Spieltag (2. bis 4. November) empfängt das Team von Headcoach Frank Menz dann Playoff-Halbfinalist Brose Bamberg, während am 16. November der Mitteldeutsche BC in dser Volkswagen-Halle gastiert.

Vier Dezember-Spiele

Nach der Länderspiel-Pause vom 26. November bis 4. Dezember warten im letzten Monat des Jahres vier Bundesliga-Begegnungen auf die Löwen. Drei davon finden zuhause statt: Am 10. Spieltag (7. bis 9. Dezember) kommen die MHP Riesen Ludwigsburg, um Weihnachten herum treffen die Löwen in der Volkswagen-Halle auf Ratiopharm Ulm (entweder 26. oder 27. Dezember) und zum Jahresende gibt auch Science City Jena seine Visitenkarte in Braunschweig ab (29. oder 30. Dezember).

Ebenfalls gilt es für die kommende Saison, die Pokal-Runden mit einzuplanen. Bereits am 6./7. Oktober steht das Achtelfinale des erweiterten Pokal-Wettbewerbs auf dem Programm.