Basketball Löwen Braunschweig 

Heim-Kracher gegen Meister: Münchner mit Ex-NBA-Star

Thomas Klepeisz und die Basketball Löwen haben die Bayern zu Gast (Archivbild).
Thomas Klepeisz und die Basketball Löwen haben die Bayern zu Gast (Archivbild).
Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Braunschweig. Die Bayern kommen: Die Braunschweiger Basketball Löwen müssen am Sonntag, 14. Oktober, gegen den deutschen Meister und Pokalsieger FC Bayern München in der Volkswagen-Halle ran.

Mit Hines

Voraussichtlich mit dem heute vorgestellten Neuzugang Shaquille Hines, dafür aber ohne ihre beiden verletzten Leistungsträger DeAndre Lansdowne und Bazou Koné werden die Löwen gegen das Top-Team antreten. Die Münchner sind mit zwei Siegen gegen Ulm und Vechta in die neue Saison gestartet.

Die Bayern zählen wieder zum engeren Favoritenkreis auf die Meisterschaft und Braunschweigs Chef-Coach Frank Menz sieht den Kader der Gegner "mit europäischen Top-Spielern gespickt".

Mit Williams

Erst kürzlich haben die Münchner einen ehemaligen NBA-Spieler verpflichtet. Der 27-jährige Derrick Williams kam in 428 NBA-Partien, unter anderem für die LA Lakers und Miami Heat, zum Einsatz. Zum Kader der Bayern gehört auch der Ex-Braunschweiger Robin Amaize.

Das Spiel wird ab 15 Uhr bei Telekom Sport und Sport1 übertragen. Die Basketball Löwen hoffen auf eine volle Halle. Der Verein spendiert den Fans freies Parken auf dem "Holzhof".