Basketball Löwen Braunschweig 

Bayern zu stark: Löwen haben keine Chance

Braunschweigs Thomas Klepeisz beim Freiwurf (Archivbild).
Braunschweigs Thomas Klepeisz beim Freiwurf (Archivbild).
Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Basketball. Die Basketball Löwen Braunschweig haben gegen den Tabellenführer keine Chance gehabt. Am Sonntag gab es gegen Bayern München eine klare 61:87-Niederlage. Damit rutschen die Löwen auf den letzten Platz der BBL-Tabelle ab.

Für die Löwen erzielten Scott Eatherton (16) und Travis Taylor (14) die meisten Punkte vor 2.992 Zuschauern in der Volkswagen-Halle. Braydon Hobbs (15 Zähler) war bester Bayern-Schütze.

  • Punkte Braunschweig: Eatherton 16, Taylor 14, Klepeisz 9, Rahon 8, Hines 5, Sengfelder 5, Nawrocki 2, Blake 1, Lagerpusch 1
  • Punkte München: Hobbs 15, Booker 12, Djedovic 12, Lo 11, Lucic 9, Radosevic 7, Barthel 5, King 5, Dangubic 4, Koponen 4, Jovic 3