Basketball Löwen Braunschweig 

Dennis Schröder verpasst Basketball Löwen Braunschweig neues Logo – Fans irritiert: „Stellt euch vor, Eintracht würde das machen“

Dennis Schröder hat den Basketball Löwen Braunschweig ein neues Logo verpasst.
Dennis Schröder hat den Basketball Löwen Braunschweig ein neues Logo verpasst.
Foto: dpa/Basketball Löwen Braunschweig/ Montag News38

Braunschweig. Die Basketball Löwen Braunschweig werden in der Bundesliga künftig in den Farben ihres neuen Alleingesellschafters Dennis Schröder auflaufen. Im Auftrag des deutschen NBA-Profis von Oklahoma City Thunder wurde unter anderem ein neues Club-Logo entworfen.

Dennis Schröder: „Schwarz und Gold sind meine Farben“

„Schwarz und Gold sind meine Farben“, wird der 26-Jährige am Montag in einer Mitteilung des Clubs zitiert.

„Mein eigener Internetauftritt und nahezu alles, was mit mir in Verbindung steht, ist in diesen Farben gestaltet. Mit meiner kompletten Übernahme der Löwen GmbH war es daher mein Bestreben, die Clubfarben entsprechend anzupassen. Die Löwen sind jetzt mehr denn je ein fester und wichtiger Teil von mir und das soll man auch optisch sehen.“

Von „enttäuschend“ bis „ top Entscheidung“ – Meinungen gehen auseinander

Die Reaktionen im Netz ließen nicht lange auf sich warten. So gibt ein Twitter-User zu bedenken: „Stellt euch vor, Eintracht (Braunschweig) würde das machen.“ Auch unter dem Facebookpost der Basketball Löwen sammeln sich kritische Stimmen.

Hier die Meinungen einiger Fans:

  • „Der Löwenkopf sieht gut aus. Die Farben sind ok. Was mache ich jetzt mit meinen ganzen Fanartikeln??? Alles neu anschaffen wird teuer!“
  • „Das finde ich persönlich nicht gut. So gerne ich „unseren“ Dennis auch mag und für seinen Einsatz in Braunschweig bewundere ... blau/gelb bzw. gelb/blau hättet ihr in jedem Fall belassen sollen.“
  • „Oh je! Wo soll da denn eine „enge und starke" Verbindung zur Stadt Braunschweig bestehen ? Nicht ausdenken was passieren würde, wenn die Braunschweiger Eintracht mal eben ihre Vereinsfarben ändern würde.“
  • „'Wer die Kapelle bezahlt, bestimmt die Musik.' Ich hatte die Hoffnung endlich mal eine "optische" Darstellung durch gleichbleibende Farben, Logo, etc. für einen sehr langen Zeitraum zu haben... war wohl nix. Enttäuschend...“

_______________

Mehr Themen aus Braunschweig:

Lotto: Tipper aus Braunschweig sahnt ab – ein anderer Niedersachse hat nicht so viel Glück

Große Trauer um ehemalige Spitzen-Triathletin – Nina Kraft wurde nur 51 Jahre alt

Polizei kontrolliert E-Scooter im Stadtgebiet – 134 Anzeigen!

_______________

Doch einige Löwen-Anhänger sehen das neue Logo durchaus positiv:

  • „Finde ich sehr gut, top Entscheidung, Dennis!“
  • „Das neue Logo gefällt mir richtig gut“
  • „Endlich sind wir den Ikea Look los.“

Dennis Schröder alleiniger Gesellschafter

Schröder wurde in Braunschweig geboren und basketballerisch ausgebildet. Von 2011 bis 2013 spielte er in der Bundesliga für den Club, der ihm jetzt gehört. 2018 wurde er zunächst Mitgesellschafter und in diesem Juli dann alleiniger Gesellschafter der Basketball Löwen Braunschweig GmbH. (mb/dpa)