Eintracht Braunschweig 

Unentschieden auf dem Betze: Eintracht weiter ungeschlagen

Kaiserslauterns Stipe Vucur (l.) und Braunschweigs Onel Hernandez versuchen an den Ball zu kommen.
Kaiserslauterns Stipe Vucur (l.) und Braunschweigs Onel Hernandez versuchen an den Ball zu kommen.
Foto: dpa

Kaiserslautern/Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat am Montagabendspiel in Kaiserslautern zumindest einen Punkt mitgenommen. Nach einer überlegen geführten ersten Halbzeit, inklusive dem Führungstor durch Onel Hernandez (27. Minute), verloren die Löwen nach dem Seitenwechsel den Faden. Die Gastgeber vom Betzenberg machten mächtig Druck und kamen in der 80. Minute zum nicht unverdienten Ausgleich.

Eintracht-Kapitän Ken Reichel lenkte eine scharfe Hereingabe ins eigene Tor und sicherte den Roten Teufeln den Ausgleich. Am Ende blieb es beim 1:1, womit die Braunschweiger weiterhin ungeschlagen in der Saison 2017/18 sind und mit sechs Punkten auf Rang 9 der Tabelle rangieren.