Eintracht Braunschweig 

Die Löwen bei den Eisernen: Wer ist härter?

Hat Torsten Lieberknecht heute endlich mal wieder Grund zum Jubeln - oder muss er sich über seine Elf wieder aufregen?
Hat Torsten Lieberknecht heute endlich mal wieder Grund zum Jubeln - oder muss er sich über seine Elf wieder aufregen?
Foto: dpa

Braunschweig/Berlin. Update 18.16 Uhr: "Wegen hohen Verkehrsaufkommens" und zahlreicher im Stau stehender Fans findet das Spiel später statt - Anpfiff ist nun um 19 Uhr!

Gleich geht's los in Berlin: Eintracht muss ab 18.30 Uhr bei den "Eisernen" von Union Berlin beweisen, dass sie mehr kann als nur Unentschieden. Von den bisher fünf Saisonspielen gingen für die Elf von Trainer Torsten Lieberknecht vier mit einem Remis aus _ und nur ein einziger Sieg gelang bisher. Tabellenplatz neun ist die sehr durchwachsene Zwischenbilanz.

Gegenüber den vergangenen beiden Partien nimmt Lieberknecht in der Startelf keine Veränderungen vor. Diese Elf schickt er gleich auf den Rasen gegen den Tabellensiebten Union

Das heißt: Christoffer Nyman ist von Anfang mit dabei - das war am Donnerstag noch unklar, als Lieberknecht davon sprach, dass der Angreifer wegen einer Prellung das Training abbrechen musste.