Eintracht Braunschweig 

Ballaballa! Löwen liefern beim Testkick in Rethen

Rethen. Die FSV Adenbüttel Rethen hatte keine Chance. Eintracht Braunschweig hat den Bezirksligisten bei einem Testspiel quasi überrannt. Am Freitagabend gewann die Lieberknecht-Elf mit 21:1 (10:1) in Rethen. Dabei trugen sich neun verschiedene Löwen in die Torschützenliste ein. Suleiman Abdullahi, Hendrick Zuck und Phillip Tietz trafen jeweils vierfach.

Ein Highlight in Rethen war aber auch das Tor für den Gastgeber durch Marc Zimmermann kurz vor der Halbzeitpause. Laut Eintracht-Twitter-Ticker rastete Stadionsprecher Julian Voges aus wie beim Gewinn des WM-Titels.

Die Tore:

  • 21:1 Phillip Tietz (90.)
  • 20:1 Phillip Tietz (89.)
  • 19:1 Eros Dacaj (87.)
  • 18:1 Patrick Schönfeld (86.)
  • 17:1 Phillip Tietz (84.)
  • 16:1 Salim Khelifi (79.)
  • 15:1 Salim Khelifi (75.)
  • 14:1 Phillip Tietz (63.)
  • 13:1 Özkan Yildirim (60.)
  • 12:1 Suleiman Abdullahi (58.)
  • 11:1 Mirko Boland (57.)
  • 10:1 Marc Zimmermann (45.)
  • 10:0 Hendrick Zuck (42.)
  • 9:0 Quirin Moll (39.)
  • 8:0 Suleiman Abdullahi (37.)
  • 7:0 Hendrick Zuck (32.)
  • 6:0 Suleiman Abdullahi (28.)
  • 5:0 Eigentor FSV (20.)
  • 4:0 Hendrick Zuck (18.)
  • 3:0 Özkan Yildirim (17.)
  • 2:0 Hendrick Zuck (12.)
  • 1:0 Suleiman Abdullahi (5.)

Das war die Startelf der Löwen: Verstappen, Breitkreuz, Baffo, Nkansah, Moll, Boland, Samson, Yildirim, Zuck, Hernández, Abdullahi.