Eintracht Braunschweig 

Misere hält an: Jetzt auch noch "Bole"...

Braunschweig. Die Eintracht muss den nächsten Ausfall verdauen: Mirko Boland hat sich am heutigen Dienstag, 10. Oktober, im Training einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen. Der Mittelfeldakteur der Löwen fällt damit bis zur Winterpause aus, schreibt der Verein am Abend.

Reichel wackelt noch

Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht muss außerdem auch auf Christoffer Nyman (Muskelfaserriss) und Domi Kumbela (Haarriss im Fuß) verzichten.

Ob Kapitän Ken Reichel nach seiner Gehirnerschütterung am Freitagabend beim MSV Duisburg auflaufen kann, ist noch offen. Salim Khelifi muss nach seiner Rotsperre noch ein Spiel aussetzen.

Trio kehrt zurück

Immerhin: Mit Patrick Schönfeld (Infekt), Hendrick Zuck (Knochenödem) und Steve Breitkreuz (Schambeinentzündung) kehrten bei den Testspielen beim MTV Gifhorn (7:1) und in Rethen/Adenbüttel (21:1) drei Langzeitverletzte zurück.