Eintracht Braunschweig 

Boland vor 300. Spiel: Karriere in Braunschweig beenden

Der 30-jährige Mirko Boland will seine Karriere bei Eintracht beenden.
Der 30-jährige Mirko Boland will seine Karriere bei Eintracht beenden.
Foto: Peter Steffen

Braunschweig. Mirko Boland will seine Laufbahn beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig beenden. Das sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler vor seinem 300. Spiel für die Eintracht-Profis am Sonntag gegen Duisburg der "Braunschweiger Zeitung".

"Mit der Unterschrift unter meinen letzten Vertrag habe ich doch ein klares Zeichen gesetzt", sagte Boland. "Ich hoffe und wünsche es mir, dass ich meine Karriere bei der Eintracht beenden kann."

Der 2009 vom MSV Duisburg gekommene Profi hat einen bis 2019 laufenden Kontrakt. In dieser Saison kam er wegen eines Innenbandrisses im rechten Knie bisher nur zu elf Einsätzen.