Eintracht Braunschweig 

Eintracht reist ins Kurz-Trainingslager

Bei der Eintracht läuft es noch nicht rund (Archivbild).
Bei der Eintracht läuft es noch nicht rund (Archivbild).
Foto: Tobias Schneider

Wesendorf/Braunschweig. Die Eintracht verzieht sich für drei Tage nach Wesendorf. Ab kommenden Dienstag machen die Löwen dort ein kurzes Trainingslager.

"Wir reisen ins Trainingslager, um noch intensiver und fokussierter arbeiten zu können. Wir wissen, dass wir alle das Optimum aus uns herausholen müssen, um gegen Jena eine Top-Leistung zu zeigen", sagte Eintrachts Trainer Henrik Pedersen.

Die Einheiten der Löwen vor Ort werden nicht öffentlich sein. Zuletzt hatte Pedersen angekündigt, den Trainingskader zu verkleinern. Eintracht ist als Zweitliga-Absteiger Tabellenletzter und hat noch kein Spiel gewonnen. Ein wenig Hoffnung können die Fans aber aus der knappen Niederlage beim Test gegen den HSV schöpfen.