Eintracht Braunschweig 

Blaues Auge für Sauerland: Ein Spiel Sperre bei Eintracht Braunschweig

David Sauerland ist für ein Spiel gesperrt worden. (Archivbild)
David Sauerland ist für ein Spiel gesperrt worden. (Archivbild)
Foto: Tobias Schneider

Braunschweig. Wegen unsportlichen Verhaltens ist Eintrachts David Sauerland für ein Spiel gesperrt worden. Das berichtet Eintracht Braunschweig am Dienstagnachmittag. Demnach ist das DFB-Sportgericht mit diesem Urteil der schriftlichen Stellungnahme des Vereins gefolgt.

Einwände angenommen

Darin heißt es, dass die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Sperre von zwei Spielen nicht dem Vergehen des Spielers entsprochen habe und die Strafe daraufhin reduziert wurde. Der Verein hatte angeben, dass der Abwehrspieler keine Tätlichkeit begangen hatte.

---------------------------

Mehr Themen

---------------------------

Zusätzlich wird nun noch eine Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro fällig. Sauerland war im Spiel gegen den KFC Uerdingen in der 74. Minute mit einer roten Karte vom Platz geflogen.