Eintracht Braunschweig 

Neuer Aufsichtsrat bei Eintracht Braunschweig: Das sind die Kandidaten

Der Verein soll einen neuen Aufsichtsrat bekommen. (Symbolbild)
Der Verein soll einen neuen Aufsichtsrat bekommen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat acht Kandidaten nominiert, die sich zur Wahl für den Aufsichtsrat des Vereins stellen. Unter den Nominierten ist auch eine Frau.

Wie der Verein am Sonntagnachmittag mitteilte, besteht der Wahlausschuss des BTSV Eintracht von 1895 e.V. aus den Vorstandsmitgliedern des BTSV sowie einem gewählten Vertreter der Fördermitglieder.

Acht Kandidaten stehen zur Wahl

Dieses Gremium hat nun folgende acht Kandidaten nominiert, die sich auf der Jahreshauptversammlung am 6. Dezember für die Aufnahme in den Aufsichtsrat zur Wahl stellen:

  • Frank Fiedler
  • Uwe Fritsch
  • Dr. Philipp Lehmann
  • Julien Mounier
  • Rainer Ottinger
  • Thomas Ritterbusch
  • Tobias Rau
  • Katja Wittfoth

Sebastian Ebel gehört als Präsident des Gesamtvereins automatisch diesem Gremium an.

--------------------

Mehr Themen:

Eintracht Braunschweig gegen VfR Aalen: Bär ärgert die Löwen spät!

VfR Aalen rollt an: Das erwartet Eintracht Braunschweig am Samstag

Eintracht-Anhänger können sich nicht benehmen - und kassieren Anzeigen

--------------------

Durch die nominierten Kandidaten soll sichergestellt werden, dass den zentralen Bereichen wichtige Sponsoren sowie wirtschaftliche und sportliche Kompetenz Rechnung getragen wird. Gleichzeitig legen Christian Krentel und Ulrich Markurth, die bisher Mitglieder des Aufsichtsrates waren, ihre Ämter auf eigenen Wunsch nieder. (mvg)