Eintracht Braunschweig 

Bericht: Das ist der neue Geschäftsführer bei Eintracht Braunschweig

Es soll einen neuen Geschäftsführer bei Eintracht Braunschweig geben. (Symbolbild)
Es soll einen neuen Geschäftsführer bei Eintracht Braunschweig geben. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Eintracht Braunschweig soll einen neuen Geschäftsführer haben. Das berichtet die "Braunschweiger Zeitung" am Dienstagabend. Demnach soll Olaf Podschadli von Volkswagen Financial Services der Nachfolger von Soeren Oliver Voigt werden.

Voigt bleibt bis Ende Januar

Voigt hatte den Verein am Mittwoch den 6. Dezember verlassen. Voigt selbst habe die Trennung von der Eintracht veranlasst, hieß es in einer Mitteilung des Vereins.

Personal-Hammer bei Eintracht Braunschweig: Geschäftsführer geht!

Er geht allerdings nicht sofort, sondern führt die Geschäfte noch bis zum 31. Januar, um seinem Nachfolger einen geordneten Übergang zu ermöglichen. Außerdem werde er danach noch zwei Monate lang beim Lizensierungsverfahren für die kommende Saison mithelfen .Zu den Gründen des Rücktritts hatte die Eintracht keine Angaben gemacht. (mvg)