Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Christoffer Nyman wechselt zum IFK Norrköping

Christoffer Nyman bei seiner Vorstellung beim IFK Norrköping.
Christoffer Nyman bei seiner Vorstellung beim IFK Norrköping.
Foto: imago/Bildbyran

Braunschweig/Norrköping. Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten: Eintracht Braunschweig hat das Rennen um Christoffer Nyman verloren.

Ohne Nyman nach Belek

Der Schwede wechselt mit sofortiger Wirkung zu seinem Heimatverein IFK Norrköping.

"Totte" war gestern schon nicht mehr mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Belek gereist. Über die Ablösemodalitäten haben die Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Zufriedenstellendes Angebot"

"Wir haben von Norrköping ein für alle Beteiligten zufriedenstellendes Angebot erhalten und konnten Christoffers Wunsch entsprochen, in seine Heimat zurückzukehren. Wir danken Totte und wünschen ihm für seine sportliche als auch private Zukunft alles Gute", so Eintracht-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. (ck)