Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Fußball-Spiel abgesagt – deswegen fällt die Partie gegen den Halleschen FC aus

Löwen-Coach André Schubert gibt beim Training die Richtung vor (Archivbild).
Löwen-Coach André Schubert gibt beim Training die Richtung vor (Archivbild).
Foto: imago/Hübner

Braunschweig. Das Eintracht Braunschweig-Testspiel gegen den Halleschen FC im türkischen Belek wurde abgesagt. Der Grund: Dauerregen und Gewitter.

Eigentlich sollte das Spiel des Drittligisten um 13 Uhr stattfinden. Doch daraus wird nichts.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Noch ein Neuer: Eintracht Braunschweig holt Mike Feigenspan

Braunschweig gegen Halle: Marcel Bär soll Eintracht-Luft schnuppern

• Top-News des Tages:

Eintracht Braunschweig bestätigt: Marcel Bär wird ein Löwe

Baffo heißt jetzt Baffoe: Darum hängt der MSV beim Ex-Löwen ein E dran

-------------------------------------

Wie der Verein bei Twitter mitteilte, habe man lange gewartet, sich aber etwa eine Stunde vor Spielbeginn dagegen entschieden. Der ununterbrochene Regen habe den Anpfiff unmöglich gemacht.

Eintracht Braunschweig hat im Anschluss noch ein Video getwittert, das das Ausmaß des Unwetters zeigt:

Die Mannschaft befindet sich gerade im Trainingslager im türkischen Belek. Das Spiel gegen den Drittligakonkurrenten Hallescher FC sollte das erste von vier Testspielen im Rahmen der Wintervorbereitung sein. (js)