Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: "Becherpfand für Eva" – Fans sammeln für krankes Mädchen

Am Samstag wollen die Fans von Eintracht Braunschweig wieder mal ihr großes Herz beweisen. (Archivbild)
Am Samstag wollen die Fans von Eintracht Braunschweig wieder mal ihr großes Herz beweisen. (Archivbild)
Foto: imago/Picture Point

Braunschweig. Die Fans von Eintracht Braunschweig beweisen einmal mehr ihr großes Herz. Diesmal geht es um das Schicksal der kleinen Löwin Eva. Die Fünfjährige leidet seit ihrer Geburt an dem Undine Syndrom.

Das heißt, Evas Atmung setzt aus sobald sie einschläft – nur Geräte können sie dann am Leben halten. Das bedeutet für ihre Familie ständige Angst; außerdem dürfen sie Eva nie aus den Augen lassen.

Mädchen leidet an Undine Syndrom

Das Mädchen gilt als sehr aufgeweckt. Eva singt sehr gern und vergisst ihre Krankheit so, heißt es aus ihrem Umfeld. Vor ein paar Jahren hatte die Kleine die Chance, eine Delphin-Therapie zu machen. Das habe ihr wunderbar geholfen, sagt die Familie.

Jetzt aber bekomme Eva solche Angebote nicht mehr, Kosten würden nicht übernommen. Urlaub mache die Familie im Hospiz. Anders gesagt: Sie braucht Hilfe.

Eintracht Braunschweig: "Becherpfand für Eva"

Und genau an der Stelle kommen die Fans von Eintracht Braunschweig ins Spiel. Beim Match gegen Unterhaching am kommenden Samstag (14 Uhr) wollen die Löwen-Anhänger Spenden für Eva sammeln.

Sie haben die Aktion "Becherpfand für Eva" ins Leben gerufen. Alle abgegebenen Pfandbecher sollen dem Mädchen und seiner Familie zugutekommen.

Das Fanprojekt macht bei Facebook darauf aufmerksam, dass die Becher aber nicht alle zur 67. Minute auf die Tartanbahn des Eintracht-Stadions geworfen werden sollen. "So eine Aktion ist furchtbar lieb gemeint aber nicht einfach umzusetzen. Also bitte verzichtet vorerst auf diese schöne Geste", heißt es.

Vielmehr würden wie immer acht Becher-Container vor der Südkurve und der Gegengeraden aufgestellt sein. Wegen der Aktion für Eva haben die Fans noch mehr Container angefordert, die dann entsprechend gekennzeichnet werden sollen. (ck)