Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig feiert Kurvenmutti Christel – in ihrem "Wohnzimmer"

Christel Neumann in ihrem Element - in der Eintracht Braunschweig-Kurve. Am Montag und Donnerstag wird sie gefeiert (Archivbild).
Christel Neumann in ihrem Element - in der Eintracht Braunschweig-Kurve. Am Montag und Donnerstag wird sie gefeiert (Archivbild).
Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Braunschweig. Große Ehre für die Kurvenmutti: Am kommenden Montag bekommt Christel Neumann die Bürgermedaille der Stadt Braunschweig verliehen. Und das soll natürlich auch in ihrem "Wohnzimmer" bei Eintracht Braunschweig gefeiert werden.

Eintracht Braunschweig feiert Christel Neumann

Die Löwen laden alle BTSV-Fans dazu ein, Christel hochleben zu lassen. "Wir sagen Danke – für die unendlichen, ehrenamtlich geleisteten Stunden im Kreise der Eintracht-Familie", schreibt Eintracht Braunschweig.

+++ Braunschweig - Unterhaching im Live-Ticker: Schafft die Eintracht den Sprung aus dem Keller? +++

Geplant ist eine Feierstunde am Donnerstag, 28. Februar, im Business-Bereich des Eintracht-Stadions. Los geht's um 18.30 Uhr. Für Speis und Trank ist gesorgt – der Eintritt ist frei!

Seit Jahrzehnten sei die 74-Jährige bei der Eintracht nicht wegzudenken – "mit ihrem vielfältigen sozialen Engagement verkörpert die Kurvenmutti das, was diesen besonderen Verein ausmacht."

Kurvenmutti macht alles ehrenamtlich

Christel macht alles ehrenamtlich: Unter anderem sammelt sie im Stadion Becherpfand für soziale Projekte und unterstützt das Cattiva-Hallenturnier für einen guten Zweck. "Christels ganze Leidenschaft denjenigen, die Hilfe benötigen", schreibt Eintracht Braunschweig.

Mehr zu Christel Neumann:

Sie hat eine blau-gelbe Achterbahnfahrt hinter sich wie kaum ein anderer: Meisterschaft 1967, harte Jahre in der Regionalliga, Bundesliga-Aufstieg 2013 – bis hin zum aktuellen Abstiegskampf in der 3. Liga.

In einem 11 Freunde-Interview sagte Christel letztens: "Entweder ich bin ein Eintracht-Fan oder ich bin eben kein Eintracht-Fan. Wir waren schon einmal neun Jahre in der dritten Liga. Wir fahren trotzdem zu jedem Spiel."

Fans und Freunde feiern am Donnerstag

"Durch ihr beispielloses Engagement und ihre Persönlichkeit ist unsere Kurvenmutti eine Botschafterin gelebter Eintracht-Identität", betonen die beiden Fanbeauftragten Erik Lieberknecht und Nils Burgdorf. Die Bürgermedaille sei ein willkommener Anlass, Christel gemeinsam mit möglichst vielen Fans in gebührender Form Danke zu sagen!" (ck)