Eintracht Braunschweig 

Gut zum Spiel von Eintracht Braunschweig anreisen? Ein neuer Parkplatz soll die Lösung sein

Das Eintracht Stadion (Archivbild).
Das Eintracht Stadion (Archivbild).
Foto: Fabien Tronnier

Braunschweig. Fußball-Fans, die die Spiele von Eintracht Braunschweig besuchen wollen, sollen es künftig leichter haben, zum Stadion zu gelangen. Denn: einem Bericht der "Braunschweiger Zeitung" zufolge sollen in der Nähe des Stadions von Eintracht Braunschweig in der Nähe der Autobahn neue Parkplätze entstehen.

Dem Bericht zufolge soll die Stadt Braunschweig das Gelände an der Carl-Miele-Straße für dieses Vorhaben in Betracht ziehen.

-----------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

-----------------------------------

Von dort aus könnten Fußball-Fans dann mit der Straßenbahn bis zum Stadion fahren. Problematisch sei, dass das Gelände derzeit noch Privatbesitz sei und erst von der Stadt gekauft werden müsse.

Was noch gegen das Gelände spricht und wer für die neue Park&Ride-Maßnahme ist, liest du bei der "Braunschweiger Zeitung". (mvg)