Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig - 1860 München: Später Eintracht-Wahnsinn – Joker Düker sticht, Spuck-Skandal um Bekiroglu!

Julius Düker jubelt über den späten Ausgleich.
Julius Düker jubelt über den späten Ausgleich.
Foto: Imago

Braunschweig. 90 Minuten dominiert und sich am Ende doch noch belohnt! Eintracht Braunschweig hat gegen 1860 München in der Nachspielzeit ein 1:1 erkämpft.

Die 1860er nutzten durch einen Freistoß von Steinhart zur Führung. Und dann kam Joker Düker und bescherte dem BTSV zumindest einen Punkt!

Eintracht Braunschweig - 1860 München: Joker Düker sticht

Am Ende ging es dann noch richtig hoch her. Rudelbildung nach Abpfiff zwischen Eintracht Braunschweig und 1860 München.

+++ Der Ticker zum Nachlesen +++

Feierabend! Es bleibt beim 1:1!

Und hier kochen die Emotionen hoch. Jetzt ist auch klar warum, Bekiroglu spuckte Braunschweigs Kessel nach Abpfiff. Der war außer sich. Es kommt zur Rudelbildung.

90' 1:1 durch Düker!!!!!

Wahnsiiiiin in Braunschweig. Der Joker sticht...Der Angreifer schraubt sich hoch und legt in ins lange Eck!

86' Letzter Wechsel der Gäste! Mölders geht runter, Berzel soll noch etwas Stabilität in die Verteidigung bringen.

81' Wechsel bei den Löwen aus München. Kindsvater geht runter, für ihn kommt Koussou die letzten zehn Minuten ins Spiel. Braunschweig-Coach Schubert bringt Düker für die Schlussphase.

74' Bär geht an Paul vorbei, fällt dann im Sechszehner und will einen Elfmeter haben. Aber das war zu wenig.

73' Stattdessen die Möglichkeit zum 2:0. Doch Kindsvater vergibt.

71' Wie reagiert Eintracht Braunschweig? Noch fällt der Schubert-Elf nicht all zu viel ein.

68' Kalte Dusche für Braunschweig! 0:1!

Der Freistoß von Steinhart geht an Freund und Feind vorbei ins Tor. Bitter für die Schubert-Elf.

67' Kijewski sieht Gelb, nachdem er zu spät im Zweikampf kommt.

66' Manuel Janzer geht raus. Er hatte die Riesenchance, für ihn kommt Putaro.

60' Jetzt reagiert auch André Schubert: Feigenspann geht runter, Marcel Bär kommt rein.

58' Erster Wechsel bei 1860: Owusu geht runter, Ziereis kommt für ihn! Owusu war stark Gelb-Rot gefährdet!

49' Fürstner hätte gerne einen Freistoß in guter Distanz. Sah aber eher nach einer Schwalbe aus. Schiedsrichter sieht das genauso!

46' Weiter gehts! Braunschweig macht druckvoll weiter...

Kapitän Pfitzner muss gesperrt passen. Er leidet auf der Tribüne mit. Vor allem die Riesenchance von Janzer trieb ihn zum Wahnsinn, wie er am :„Ich hab mich schon gefreut. Das ist natürlich ne Riesenchance. Sie versuchen kurz rauszuspielen. Torhüter kam in Bedrängnis. Er hat dann ein bisschen übereifrig abgeschlossen.“

Auch der Kapitän glaubt, dass für den Klassenerhalt noch ein paar Punkte mehr gebraucht werden, als 45: „Es ist Wahnsinn, ich glaube, dass 45 vielleicht gar nicht reichen könnten. Wir brauchen noch ein paar mehr.“

45' Pause in Braunschweig!

In einer abwechslungsreichen Partie war Braunschweig die bessere Mannschaft. Doch die Schubert-Elf verpasste trotz guter Gelegenheiten die Führung.

40' Immer wieder kleine hitzigen Scharmüzel. Es ist nicht umsonst das bissigste Duell der Liga.

34' Jetzt geht es hier hart zur Sache. Janzer springt von hinten rein, zuvor geht Lex ordentlich zur Sache. Doch die Gemüter beruhigen sich schnell wieder.

28' Riesen-Ding für Janzer! Aber aus kurzer Distanz setzt er den Ball deutlich drüber...das muss doch die Führung sein.

23' Drangphase des BTSV! Feigenspann zieht ab, Hiller klärt zur Ecke!

22' Die Löwen aus Braunschweig bleiben die gefährlichere Mannschaft. Kessels Kopfball geht übers Tor!

18' Zu früh gefreut! Kein Tor nach Abseits von Braunschweig!

Janzer jubelt schon...das hat lange gedauert. Aber die Entscheidung war richtig. Nach einem Schuss aus der Distanz lässt Hiller den Ball abprallen und Janzer staubt ab. Doch der stand im Absteits. Weiter 0:0!

14' Mölders versucht es einfach mal. Mit der Brust angenommen und direkt aus der Drehung abgeschlossen. Aber kein Problem für BTSV-Keeper Fejzic.

13' Bis jetzt sind beide Mannschaften auf einen strukturierten Spielaufbau bemüht. Braunschweig versucht hin und wieder frühes Pressing.

10' Die Stimmung ist gut: „Wer nicht hüpft, der ist ein Roter!“ Man hat ein gemeinsames Feindbild - Bayern und Hannover!

8' Owusu wird schön am Flügel reingespielt. Aber die Hereingabe ist zu lang.

1' Der Ball rollt.

Aufstellungen:

Eintracht Braunschweig: Fejzic, Rütten, Kessel, Nehrig, Fürstner, Hofmann, Becker, Otto, Janzer, Kijewski, Feigenspann

1860 München: Hiller, Weber, Lex, Mölders, Owusu, Kindsvater, Wein, Bekiroglu, Paul, Lorenz, Steinhart

13.58 Uhr: „45, 46 Punkte sei das Ziel, erklärte André Schubert vor dem Spiel am Magenta-Mikro. „Wir stehen heute über dem Strich, aber das uninteressiert.“, so der Coach.

„Wir hatten schon andere Phasen. Von der Stimmung bekomme ich gar nicht so viel mit. Ich konzentriere mich auf Feld.“

„Ich freue mich schon die ganze Woche auf Braunschweig. Sie haben auch Probleme gehabt, wir freuen uns alle auf ein Fußballfest“, sagt sein Gegenüber Daniel Bierofka.

13.10 Uhr: Die bestätigten Aufstellungen sind da.

10.58 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist übrigens Eric Müller aus Bremen, hatte gestern Geburtstag und wurde 29 Jahre alt. Er pfiff Eintracht Braunschweig bereits im Februar, als der BTSV sein Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden 2:3 verlor.

Samstag, 30. März, 8.16 Uhr: Matchday! Um 14 Uhr steigt das Löwenduell im Eintracht-Stadion. Der Aufsteiger will aufsteigen, der Absteiger nicht wieder absteigen. Und trotzdem: Mit einem Sieg könnte die Eintracht bis auf fünf Punkte auf die 60er aufschließen – verrückte 3. Liga.

16.22 Uhr: In dieser Woche war bei Eintracht Braunschweig bekannt geworden, dass die Löwen rote Zahlen schreiben. Die Folge: die U23 wird abgemeldet, einige Mitarbeiter müssen gehen. Auch der Fanshop im Schloss schließt.

Auch Sascha Eickel verlässt Eintracht Braunschweig. Vom BTSV hieß es am Mittwoch, dass der Sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und U19-Trainer den Verein zum Saisonende verlassen wird. Hier die Details -->

15.59 Uhr: Gegen die Münchener Löwen muss André Schubert improvisieren. Steffen Nkansah und Marc Pfitzner sind zum Zuschauen verdammt – Nkansah hatte gegen Lotte Rot gesehen, "Pfitze" seine fünfte Gelbe. Beide sind die etablierten Elfmeterschützen bei den Löwen. Doch André Schubert hat schon einen Plan B in der Tasche. Wer für einen möglichen Elfmeter in Frage kommt, liest du hier -->

Freitag, 29. März, 15 Uhr: Herzlichen Willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie Eintracht Braunschweig gegen 1860 München.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kurvenmutti in Braunschweig: Jetzt ist Christel "voll" – Wolters löst Versprechen ein

Drastischer Sparkurs! Eintracht Braunschweig hat sich verzockt

• Top-News des Tages:

Vonovia blamiert sich vor Gericht, weil der Konzern DAS von einer Mieterin forderte

Rebecca Reusch (15) vermisst: Polizei unterbricht die Suche nach der Schülerin

-------------------------------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Samstag, 30.3.2019, 14 Uhr
  • Ort: Eintracht-Stadion, Braunschweig
  • Schiedsrichter: E. Müller (Bremen)