Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Gegen Uerdingen zurück in die Spur? So soll der Nehrig-Ausfall kompensiert werden

Eintracht Braunschweig
Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Eintracht Braunschweig will zurück in die Erfolgsspur und unbedingt einen Dreier im Abstiegskampf einfahren. Am Ostermontag reisen die Löwen zum KFC Uerdingen, der seine Heimspiele in Duisburg austrägt.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen hat sich die zwischenzeitliche Euphorie bei Eintracht Braunschweig etwas gelegt. Allerdings kann der BTSV nach wie vor aus eigener Kraft den Abstieg verhindern. Drei Punkte zu Ostern wären Gold wert.

Eintracht Braunschweig beim KFC Uerdingen zu Gast

Der KFC Uerdingen gilt als die "Wundertüte" der Dritten Liga. Nach einer starken Hinrunde hegten die Krefelder Aufstiegsambitionen, in der Rückrunde gewann das Team von Trainer Frank Heinemann allerdings nur ein Spiel.

Eintracht Braunschweig-Trainer André Schubert warnte am Donnerstag aber vor dem KFC: "Uerdingen ist individuell stark besetzt. Sie wollen mit Sicherheit zu Hause gewinnen, um die letzten Zweifel, was den Klassenerhalt angeht, zu beseitigen", so der Coach.

So wie eigentlich jedes Spiel, werde auch die Partie in Duisburg völlig offen sein, so Schubert: "Es gibt vielleicht zwei bis drei Mannschaften, die qualitativ über den anderen stehen. Darunter ist es extrem eng."

Verzichten muss Eintracht Braunschweig bis zum Saisonende auf Bernd Nehrig. Der 32-Jährige hatte sich im Spiel gegen Großaspach eine Teilruptur der rechten Achillessehne zugezogen.

Bernd Nehrig fehlt Eintracht Braunschweig

Löwen-Coach Schubert glaubt aber, Nehrigs Ausfall kompensieren zu können: "Wir haben im zentralen Mittelfeld verschiedene Spieler, die dort spielen können. Stephan Fürstner kommt zurück. Marc Pfitzner, Nils Rütten und Christoph Menz sind auch Optionen."

Mögliche Aufstellungen:

KFC Uerdingen: Benz - Bittroff, Erb, Lukimya, Dorda - Konrad, Krempicki - Beister, Pflücke, Rodriguez - S. Aigner

Eintracht Braunschweig: Fejzic - Kessel, Becker, Nkansah, Kijewski - Rütten, Pfitzner, Fürstner - Putaro, P. Hofmann, O. Bulut

Anstoß in der Schau-Ins-Land-Arena ist um 19 Uhr. (ck)