Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Bittere Nachricht für Löwen-Fans – kein Sonderzug nach Aalen

Die Fans von Eintracht Braunschweig müssen sich alternative Anreisemöglichkeiten zum Spiel in Aalen ausdenken (Symbolbild).
Die Fans von Eintracht Braunschweig müssen sich alternative Anreisemöglichkeiten zum Spiel in Aalen ausdenken (Symbolbild).
Foto: Daniel Reinhardt / dpa

Braunschweig. Eintracht Braunschweig muss die geplante Fangruppenreise nach Aalen absagen. Leider könne die ICE-Tour am 5. Mai nicht stattfinden, so die BTSV-Fanbeauftragten.

Eintracht Braunschweig spielt in Aalen

Schuld sei eine Großbaustelle der Deutschen Bahn vor Aalen, die ausgerechnet am besagten Wochenende Streckensperrungen zur Folge hat. "Aus organisatorischen Gründen kann auch keine alternative Anreise mit Reisebussen angeboten werden", schreibt Eintracht Braunschweig.

+++ Eintracht Braunschweig - Preußen Münster LIVE: Hier alle Highlights und Infos +++

"Wir wünschen trotzdem allen Löwenfans eine gute Anreise", so die Fanvertreter. Am 5. Mai spielt Eintracht Braunschweig beim VfR Aalen. Es ist das vorletzte Auswärtsspiel in dieser Saison.

Danach geht es noch nach Halle – für das Spiel sind die Auswärtstickets alle vergriffen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.