Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Wird Philipp Hofmann "Spieler des Spieltags"?

Philipp Hofmann von Eintracht Braunschweig jubelt nach dem Tor zum 3:0 in Aalen. Kein Wunder, es war sein drittes in dem Spiel.
Philipp Hofmann von Eintracht Braunschweig jubelt nach dem Tor zum 3:0 in Aalen. Kein Wunder, es war sein drittes in dem Spiel.
Foto: imago images / DeFodi

Braunschweig. Nach seinem Dreierpack in Aalen könnte Philipp Hofmann von Eintracht Braunschweig der "Spieler des 36. Spieltages" in der dritten Liga werden. Das Fußball-Portal "liga3-online.de" hat den Stürmer nominiert. Am Montagvormittag lag der Braunschweiger vorn.

Hofmann hat starke Konkurrenz

Hofmann hat bei der Abstimmung noch acht Konkurrenten, unter anderen Marvin Pourié vom Karlsruher SC, Simon Skarlatidis von den Würzburger Kickers und Dimitar Rangelov von Energie Cottbus, die allesamt jeweils doppelt trafen.

Die Abstimmung läuft noch bis Mittwoch, 15 Uhr. > Hier kannst du deine Stimme abgeben!

Eintracht Braunschweig kurz vor dem Klassenerhalt

Dank der drei Hofmann-Tore hat Eintracht Braunschweig jetzt vier Punkte Abstand auf einen Abstiegsplatz und könnte den lange nicht für möglich gehaltenen Klassenerhalt am kommenden Samstag in Halle klarmachen. (ck)