Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Im Test in Calberlah wird's zweistellig!

Manuel Schwenk und Orhan Ademi jubeln während des Testspiels von SV Calberlah gegen Eintracht Braunschweig am Mittwoch.
Manuel Schwenk und Orhan Ademi jubeln während des Testspiels von SV Calberlah gegen Eintracht Braunschweig am Mittwoch.
Foto: Michael Täger/BestPixels.de

Calberlah/Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat den ersten Test in der Vorbereitung auf die kommende Saison gewonnen. Beim SV Calberlah gab es am Mittwochabend einen 11:0-Sieg.

Dabei fiel das erste Tor für Eintracht Braunschweig erst nach 33. Minuten - es war ein Eigentor. Vor allem in der zweiten Hälfte machte sich der Klassenunterschied bemerkbar.

Die Torschützen:

  • 0:1 Eigentor (33.)
  • 0:2 Proschwitz (37.)
  • 0:3 Thorsen (47.)
  • 0:4 Ademi (50.)
  • 0:5 Schwenk (57.)
  • 0:6 Thorsen (68.)
  • 0:7 Ademi (72.)
  • 0:8 Ademi (77.)
  • 0:9 Putaro (81.)
  • 0:10 Ademi (87.)
  • 0:11 Sauerland (89.)

So spielte Eintracht Braunschweig in Calberlah:

Erste Halbzeit:

Fejzic – Schlüter, Kessel, Nkansah, Fürstner (12. Pfitzner), Kobylanski, Becker, Bär, Y. Otto, Feigenspan, Proschwitz

Zweite Halbzeit:

Engelhardt – Sauerland, Ademi, Putaro, N. Otto, Schwenk, Menz, Kijewski, Thorsen, Pfitzner (57. Bulut), Bürger

Eintrachts neuer Coach Christian Flüthmann war zufrieden mit der Leistung seiner Jungs. "Die Vorgabe war heute zu Null, das haben wir sehr gut gemeistert. Der Rest war frei aufspielen und Spaß haben. Für den ersten Test bin ich zufrieden", sagte er nach dem Spiel in Calberlah. (ck)