Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig zerlegt Siebtligist Bad Harzburg – ein Neuzugang glänzt besonders

Eintracht Braunschweig schlägt Bezirksligist TSG Bad Harzburg 15:0.
Eintracht Braunschweig schlägt Bezirksligist TSG Bad Harzburg 15:0.
Foto: Frank Neuendorf

Braunschweig. Zweiter Test, zweiter Sieg – und wieder mit weißer Weste. Eintracht Braunschweig hat auch gegen Bezirksligist TSG Bad Harzburg eine starke Vorstellung abgeliefert.

Der Drittligist hatte gegen den Siebtligisten aus dem Harz erwartungsgemäß keine Probleme – Eintracht Braunschweig zeigte sich aber torhungrig und gewann am Ende 15:0 (4:0).

Eintracht Braunschweig siegt 15:0 – Nick Proschwitz mit Dreierpack

Zweimal Onur Bulut, Manuel Schwenk und Neuzugang Orhan Ademi trafen im ersten Durchgang.

Nachdem in der Pause die komplette Löwen-Elf ausgetauscht wurde, drehte der BTSV nach dem Seitenwechsel richtig auf und knallte Bad Harzburg die Bälle um die Ohren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Trauer beim ZDF: „heute“-Sprecherin Wibke Bruhns ist tot

Aldi – Rückruf von beliebtem Eis: Verletzungsgefahr

• Top-News des Tages:

Große Sorge um Schuldnerberater Peter Zwegat – so steht es um den RTL-Star

„Hartz 4“-Empfängerin lebt in erbärmlichen Verhältnissen – dann bricht ihr Leben komplett zusammen

-------------------------------------

Nick Proschwitz mit Hattrick – auch Feigenspan und Yari Otto treffen mehrfach

Besonders stach dabei Neuzugang Nick Proschwitz heraus. Der Stürmer, der zur neuen Saison vom SV Meppen an die Hamburger Straße wechselt, markierte nicht nur bereits neun Minuten nach Wiederbeginn sein erstes Tor, sondern legte anschließend noch zwei weitere Treffer nach.

+++ Eintracht Braunschweig: Das sagt André Schubert zu seinem Blitz-Abgang +++

Außerdem trafen dreimal Mike Feigenspan sowie zweimal Yari Otto und jeweils einmal der ebenfalls Neue Martin Kobylanski und Innenverteidiger Robin Becker. Ein Ei legte sich die TSG Bad Harzburg selbst ins Nest.

Nicht mitspielen konnten Felix Burmeister und Stephan Fürstner, die sich jüngst verletzten und eine Zwangspause einlegen müssen (>> hier alle Infos). Schon im ersten Test beim SV Calberlah siegte Eintracht Braunschweig zweistellig, legte ein 11:0 auf den Rasen. >> Hier mehr zum Testspiel