Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig löst Vertrag mit Kolgeci auf – er hat schon einen neuen Verein

Besfort Kolgeci wechselt zu den Sportfreunden Lotte (Archivbild).
Besfort Kolgeci wechselt zu den Sportfreunden Lotte (Archivbild).
Foto: Tobias Schneider

Braunschweig. Eintracht Braunschweig und Besfort Kolgeci gehen endgültig getrennte Wege. Der 21-jährige Innenverteidiger wechselt zum Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte, wie der BTSV am Dienstag schreibt. Der bis 2020 laufende Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Kolgeci hatte in der ersten Mannschaft von Eintracht Braunschweig keine Rolle gespielt. In der vergangenen Rückrunde lief der Kosovare leihweise für den TSV Havelse in der Regionalliga Nord auf.

Kolgeci war im Sommer 2013 aus Langenhagen zur Eintracht gewechselt und schaffte es dort bis in die zweite Mannschaft - den Sprung nach ganz oben verpasste er allerdings. (ck)