Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig holt neuen Sechser aus Münster

Danilo Wiebe kickte zuletzt in Münster - jetzt bei Eintracht Braunschweig.
Danilo Wiebe kickte zuletzt in Münster - jetzt bei Eintracht Braunschweig.
Foto: imago images / osnapix

Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat mit Danilo Wiebe einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler hat einen Einjahresvertrag bei den Löwen unterschrieben, gab der BTSV am Mittwoch bekannt.

Wiebe hatte seit einer Woche bei Eintracht Braunschweig mittrainiert – und die Verantwortlichen von sich überzeugt: "Danilo hat während seines Probetrainings einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Auch beim Testspiel gegen den MTV Gifhorn hat er einen überzeugenden Auftritt gezeigt", so Sportdirektor Peter Vollmann.

Eintracht Braunschweig holt Danilo Wiebe

Er verfüge über eine sehr gute Spielübersicht und Zweikampfstärke und passe menschlich gut in die Mannschaft, was sich im Traingslager in Wesendorf schon gezeigt habe, so Vollmann über den Neuzugang. Wiebe wird zukünftig das Trikot mit der Nummer 23 tragen.

Der 25-jährige Rechtsfuß (1,87 Meter) durchlief ab 2010 die Jugendmannschaften des 1. FC Köln, ehe er im Sommer 2015 zum SC Preußen Münster wechselte (64 Spiele, zwei Tore).

Mehr zum Thema Eintracht Braunschweig:

Jetzt also Eintracht Braunschweig: "Ich bin glücklich, jetzt hier zu sein und bin dankbar, die Chance bekommen zu haben, mich im Rahmen des Trainingslagers zu beweisen. Die Mannschaft, das Trainer-Team und der Staff haben mich bereits gut aufgenommen und ich freue mich auf die kommende Saison", so Danilo Wiebe. (ck)