Eintracht Braunschweig 

Fans rennen Eintracht Braunschweig die Bude ein – so viele Dauerkarten wurden verkauft

Trotz der enttäuschenden Saison hat Eintracht Braunschweig wieder sehr viele Dauerkarten verkauft (Archivbild).
Trotz der enttäuschenden Saison hat Eintracht Braunschweig wieder sehr viele Dauerkarten verkauft (Archivbild).
Foto: dpa

Braunschweig. Die Fans von Eintracht Braunschweig setzen ein starkes Zeichen. Trotz der vergangenen Achterbahnsaison hat Eintracht Braunschweig wieder jede Menge Dauerkarten verkauft. Insgesamt 12.661 Fans haben sich laut BTSV ihren Stammplatz im Stadion gesichert – getreu dem Eintracht-Motto "immota fides" (in unerschütterlicher Treue).

Eintracht Braunschweig Spitzenreiter

In der vergangenen Saison waren es 12.800 Dauerkarten. Damit waren die Löwen in der Dauerkarten-Tabelle der dritten Liga Spitzeneiter. Davor - also in der zweiten Liga - hatte Eintracht Braunschweig 16.000 Dauerkarten an Mann und Frau gebracht.

Tickets fürs Magdeburg-Spiel ausverkauft

Am heutigen Mittwoch startete auch der Ticket-Verkauf für den Kracher am ersten Spieltag.

Ab 10 Uhr gab es Tickets für das Eintracht-Spiel beim 1. FC Magdeburg. Keine zwei Stunden später meldete der BTSV "ausverkauft!" (ck)