Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Nachwuchs-Löwen messen sich in neuer Liga

Eintracht Braunschweig macht bei einer neuen U13-Liga mit 
(Symbolbild).
Eintracht Braunschweig macht bei einer neuen U13-Liga mit (Symbolbild).
Foto: dpa

Hannover/Braunschweig. Die U13 von Eintracht Braunschweig mischt künftig in einer neuen Liga mit. Zusammen mit den sieben anderen norddeutschen Profifußball-Clubs hat die Eintracht eine eigene U13-Liga gegründet: Den "Nordcup".

Diese Vereine sollen mit dabei sein:

  • Eintracht Braunschweig
  • VfL Wolfsburg
  • Werder Bremen
  • Hannover 96
  • VfL Osnabrück
  • Hamburger SV
  • FC St. Pauli
  • Holstein Kiel

Einige dieser Vereine bestätigten die neue Nachwuchsliga auf ihren Internetseiten. Eintracht Braunschweig hat sich noch nicht offiziell geäußert.

Nordcup von Mai bis August

"Hintergrund des Nordcups ist, dass wir uns bereits im U13-Bereich regelmäßig auf höchstem Niveau mit gleichaltrigen Teams messen wollten, wodurch sich die Jungs bereits früh enorm weiterentwickeln können", sagte Christian Riecks, der Leiter des Grundlagenbereichs bei Holstein Kiel.

-----------------------------------------------------------

Mehr von Eintracht Braunschweig:

-----------------------------------------------------------

Ausgetragen wird der Nordcup von August 2019 bis Mai 2020 an insgesamt neun Spieltagen, so dass einige der Vereine weiterhin am normalen Spielbetrieb ihres Landesverbands teilnehmen können. Vorbilder für diese Liga sind Clubs in Nordrhein-Westfalen. (dpa/ck)