Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig verliert glanzlos gegen Duisburg - hier alle Highlights

Duisburg dominiert gegen die Eintracht aus Braunschweig.
Duisburg dominiert gegen die Eintracht aus Braunschweig.
Foto: imago images / Joachim Sielski

Braunschweig. Im Spitzenspiel in der 3. Liga hieß es: Eintracht Braunschweig – Duisburg.

In der Partie zwischen Eintracht Braunschweig und Duisburg konnten die Löwen ihren nahezu perfekten Saisonstart mit neun Punkten aus den ersten drei Spielen dieses Mal leider nicht fortsetzen.

Eintracht Braunschweig – Duisburg im Live-Ticker

Im Spitzenspiel der dritten Liga verhinderte Duisburg die Fortsetzung des perfekten Braunschweiger Saisonstarts.

Wir versorgen dich mit allen Highlights zum Spiel Eintracht Braunschweig – Duisburg.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Startaufstellungen

Eintracht Braunschweig: Fejzic - Kessel, Becker, Nkansah, Ziegele, Kijewski - Pfitzner, Nehrig - Kobylanski, Bär - Proschwitz

Duisburg: Weinkauf - Bitter, Boeder, Compper, Sicker - Albutat, Ben Balla - Stoppelkamp, Engin, Krempicki - Sliskovic

Spieldaten

Anstoß: Sonntag, 04.08.2019, 13.00 Uhr

Ort: Eintracht-Stadion, Braunschweig

Schiedsrichter: Robert Kampka

Eintracht Braunschweig - Duisburg 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Nkansah (19., Eigentor), 0:2 Mickels (81.), 0:3 Stoppelkamp (84.)

----------

90. Minute: Das war's: Braunschweig verliert glanzlos zu Hause gegen bärenstark aufspielende Duisburger.

89. Minute: Wechsel beim MSV: Torschütze Stoppelkamp geht, Karweina kommt.

84. Minute: TOR. Stoppelkamp stolpert den Ball ins Netz. Jetzt wird es bitter für Braunschweig.

83. Minute: Das dürfte es gewesen sein. Zu einer Aufholjagd ist die Eintracht, wie sie sich heute präsentiert, nicht in der Lage.

81. Minute: TOR für Duisburg. Der Joker sticht: Mickels trifft eine Minute nach seiner Einwechslung.

80. Minute: Wechsel bei Duisburg: Engin geht, Mickels kommt.

79. Minute: Da war mehr drin für den MSV Duisburg: Eine 5-gegen-3-Kontersituation scheitert am ersten Pass auf den Flügel.

74. Minute: Dritter Wechsel bei Braunschweig: Pfitzner geht, Schwenk kommt.

73. Minute: Gelb für Vermeij.

72. Minute: 21 Tausend Zuschauer sehen eine sich aufbäumende, aber einfallslose Eintracht.

70. Minute: Zwanzig Minuten vor Schluss ist Braunschweig zwar wieder besser in der Partie. Es fehlen aber nach wie vor die spielerischen Lösungen.

67. Minute: Duisburg wechselt: Sliskovic geht vom Platz, ihn ersetzt Vermeij.

65. Minute: Das hätte ein Elfmeter für Braunschweig sein müssen. Ademi wird von Compper nach hinten heruntergezogen. Schiri Kampka lässt weiterlaufen.

62. Minute: Feigenspan mit einem mutigen Solo hinein in den Duisburger Strafraum. Den Willen kann man der EIntracht in dieser Phase nicht absprechen.

59. Minute: Ziegele kann einen scharf hereingebrachten Freistoß der Duisburger gerade noch klären.

56. Minute: Wechsel bei Braunschweig: Proschwitz geht runter, Ademi neu auf dem Feld.

55. Minute: Ein gutes Solo von Bär. Der Abschluss geht jedoch weit drüber.

52. Minute: Duisburg macht hier richtig Alarm. Braunschweigs Abwehr hat bisher allerhand zu tun.

50. Minute: Wieder wird es gefährlich. Duisburg versucht es viel über die Außen. Diesmal kann Krempicki den Ball nicht perfekt auf den Kasten bringen.

47. Minute: Da war ganz viel Glück dabei. Duisburgs Stoppelkamp knallt den Ball vor die Latte. Becker hatte den Schuss noch abgefälscht.

46. Minute: Weiter gehts. Braunschweig hat zur Halbzeit das System umgestellt. Für den Eigentorschützen Steffen Nkansah kommt Mike Feigenspan.

Halbzeit: Duisburg geht es taktisch gut an bisher, steht defensiv sehr sicher. Braunschweig kommt nicht in die Zweikämpfe, der Spielaufbau lässt zu wünschen übrig. Das zuletzt starke Umschaltspiel konnte die Eintracht bisher nicht auf den Platz bringen. Die Führung geht insgesamt also mehr als in Ordnung.

45. Minute: Pünktlich geht es in die Kabinen. Halbzeit.

40. Minute: Die Eintracht hat mittlerweile kaum Spielanteile. Der MSV hingegen schiebt sich die Kugel ruhig hin und her.

36. Minute: Den Braunschweigern fehlt in der Offensive die Zielstrebigkeit. Duisburg hat einen Gang heruntergeschaltet.

27. Minute: Braunschweig wird seit dem Eigentor aktiver, die Gangart der Duisburger etwas ruppiger.

25. Minute: Gelb für Benjamin Kessel.

24. Minute: Gute Chance nach einer Ecke für die Eintracht. Doch Bitter kann vor Becker per Kopf klären.

19. Minute: TOR für Duisburg. Nkansah will klären, aber schiebt den Ball in einem irren Durcheinander kurios über die eigene Torlinie.

16. Minute: Doch die bringt nichts ein. Braunschweig kann jetzt nach einer Druckphase der Duisburger erstmals wieder durchatmen.

15. Minute: Die Zebras werden aktiver, kommen immer häufiger in den Strafraum. Es folgt die zweite Ecke für den MSV.

10. Minute: Beide Teams fangen energisch an und wollen früh zuschlagen. Die erste Großchance lässt aber noch auf sich warten.

4. Minute: Das hätte auch nach hinten losgehen können. Einen schwachen Abschluss von Stoppelkamp kann Fejzic nicht festhalten. Doch er kann nachgreifen und den Ball rechtzeitig sichern, bevor Sliskovic da ist.

1. Minute: Die Partie läuft.

-----

12.57 Uhr: Die Eintracht-Fans richten sich mit einem Banner an ihren Ex-Trainer: "Torsten, lass die Zebras raus. Die Löwen haben Hunger!"

12.50 Uhr: Torsten Lieberknecht wird in Braunschweig lautstark empfangen. Die Fans feiern ihn und erkennen seine Leistungen für die Eintracht an.

12.42 Uhr: Unterdessen könnten die Duisburger mit Braunschweig (9 Punkte) gleichziehen, wenn sie die Partie für sich entscheiden sollten.

12.37 Uhr: Mit einem Sieg könnte die Eintracht heute die Tabellenspitze zurückerobern und den FC Ingolstadt verdrängen, der am Freitag gegen die Würzburger Kickers gewann.

12.28 Uhr: Die Partie wird vor allem für einen besonders: Torsten Lieberknecht. Der jetzige Duisburg-Coach kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück, an der er über 15 Jahre als Trainer und Spieler aktiv war. "Ich hoffe natürlich, dass die Braunschweiger Fans, wenn sie mich sehen, genauso positive Erinnerungen an die lange Zeit haben wie ich", sagte der 46-Jährige im Vorfeld des Spiels.

12.20 Uhr: Um 13.00 Uhr ist es so weit. Eintracht Braunschweig empfängt den MSV Duisburg an der Hamburger Straße.

Eintracht Braunschweig – Duisburg: Die vergangenen 5 Duelle

  • 18.03.2018, 2. Bundesliga
    Eintracht Braunschweig – Duisburg 3:2
  • 13.10.2017, 2. Bundesliga
    Duisburg - Eintracht Braunschweig 0:0
  • 06.03.2016, 2. Bundesliga
    Eintracht Braunschweig – Duisburg 1:1
  • 23.09.2015, 2. Bundesliga
    Duisburg - Eintracht Braunschweig 0:5
  • 04.03.2013, 2. Bundesliga
    Duisburg - Eintracht Braunschweig 1:0